Tipps

Pickel und Mitesser entfernen leicht gemacht

  1. Pickel nicht ausdrücken: Entzündete Pickel sollten niemals ausgedrückt werden, da der bereits angegriffene Talgdrüsenkanal platzen kann und sich die Bakterien so besser entfalten können. Wenn es nicht anders geht, spielt die Hygiene eine entscheidende Rolle. Desinfizieren Sie Nadel und Hände vor dem Ausdrücken und drücken Sie stets mit leichtem Druck und seitlich des Pickels.
  2. Die richtige Ernährung: Essen Sie gesunde Lebensmittel, die viel Biotin, Niacin, Vitamin A, B, C und E enthalten. Wichtige Vitamine und Spurenelemente finden Sie in Gemüse, Obst, Nüssen, Fisch und Fleisch. Trinken Sie ausserdem immer viel Wasser. Das sorgt für besonders schöne Haut. 
  3. Peeling: Ein Mal pro Woche sollten Sie Ihre Haut von abgestorbenen Hautzellen mithilfe eines Peelings befreien. So verbessern Sie Ihr Hautbild.
  4. Überschüssiges Fett binden: Verwenden Sie täglich ein mattierendes Puder, um den Glanz im Gesicht zu reduzieren. Sie können auch ab und zu fettige Stellen mit einem Papiertaschentuch abtupfen.