Entdecken Sie NIVEA

Ich suche nach Informationen oder Produkten für

Tipps

Falten wegschminken: 5 praktische Tipps

  1. Mit einem Primer schaffen Sie die perfekte Basis für Ihr Make-up. Der „Weichzeichner“ verfeinert das Hautbild und sorgt dafür, dass Foundation länger auf der Haut haften kann – ohne in Fältchen zu kriechen. Der Teint wirkt insgesamt glatter.
  2. Wer Falten wegschminken will, greift am besten zu einer flüssigen, leichten Foundation. Festere Produkte neigen eher dazu, sich in Falten abzusetzen, wodurch das Gesicht schnell maskenhaft erscheint. 
  3. Vor allem bei reifer Haut gilt: Verwenden Sie Foundation so sparsam wie möglich, damit ein leichtes und natürliches Make-up entsteht. Tipp: Überschüsse mit einem Kosmetiktuch abnehmen.  
  4. Mit einem helleren Concealer lässt sich die Faltentiefe optisch reduzieren. Eine kleine Menge z. B. in die in die Nasolabialfalten einklopfen und gut verblenden.
  5. Mattierender, farbiger Puder? Besser nicht, denn er setzt sich in Linien und Fältchen ab. Verwenden Sie lieber Make-up mit lichtreflektierenden Pigmenten. Das verleiht der Haut einen frischen Schimmer.