Entdecken Sie NIVEA

Ich suche nach Informationen oder Produkten für

Männer-Deo: Wie finde ich das passende Produkt für mich?

Tipps gegen Schwitzen und Körpergeruch

Viel zu tun, von morgens bis abends verplant, stressiger Tag? Gut, wenn du dich auf dein Deo verlassen kannst. Mit diesen Tipps findest du das richtige Männer-Deo, um jeder Situation gewachsen zu sein.

Coole Partner: Deo oder Antitranspirant?

Wusstest du, dass Schweiss gar nicht riecht? Erst wenn Bakterien hinzukommen, entsteht der typische Körpergeruch. So weit muss es mit dem richtigen Deo oder Antitranspirant nicht kommen.

So funktioniert ein Männer-Deodorant

Deodorants hemmen den Geruch. Sie wirken antibakteriell, wodurch Geruchsbildung kein Thema mehr ist. Gleichzeitig spenden Deos einen duschfrischen Duft.

Passt ein Deo zu dir?

  • Ja, wenn du nicht viel schwitzt, aber auch in stressigen Situationen keinen Schweissgeruch riskieren willst.
  • Tipp bei empfindlicher Haut: Versuch‘s am besten mit einem Deo ohne Aluminium und ohne Alkohol, um deine Haut nicht herauszufordern.

So funktioniert ein Männer-Antitranspirant

Antitranspirante hemmen die Schweissbildung. Die enthaltenen Aluminiumsalze verengen die Schweissdrüsen. So bleiben die Achseln trocken.

Passt ein Antitranspirant zu dir?

  • Ja, wenn du schnell ins Schwitzen kommst, sportlich aktiv bist oder im Sommer geradezu zerfliesst.
  • Du hast ein Date oder ein Vorstellungsgespräch? Dann geben dir Antitranspirante ein sicheres Gefühl und Schweissflecken sind Geschichte.

Tipp für mehr Frische

Einfach, aber wirkungsvoll: Sind sie Haare unter den Achseln rasiert, hält der Frischeeffekt in der Regel länger. Auf glatter Haut können Deodorant und Antitranspirant nämlich noch effektiver wirken.

Für welche Deo-Variante entscheidest du dich?

Wichtig ist, dass dein Deo dich zuverlässig durch den Tag bringt – ob als Roll-on, Spray oder Stick.

Welches Männer-Deo passt zu mir?

  • Deo-Spray: Der Sprühnebel auf Knopfdruck verspricht einen sofortigen Frischekick – richtig für dich, wenn du morgens alle Register ziehen musst, um wach zu werden. Tipp: Schüttle das Spray zuerst. Denn sind die Inhaltsstoffe gut verteilt, kann das Deo die volle Schutzleistung entfalten.
  • Deo-Zerstäuber: Funktioniert ähnlich wie ein Spray – nur pumpst du beim Zerstäuber das flüssige Deo aus dem Behälter. Du musst ein wenig länger warten, bis es vollständig auf der Haut getrocknet ist. Dafür sind pulverartige Rückstände kein Thema.
  • Deo-Roll-on: Eine bewegliche Kugel überträgt beim Rollen das Deodorant oder Antitranspirant, was das Dosieren erleichtert. Das passt zu dir, wenn du es minimalistisch magst. Tipp: Bei unrasierten Achseln mit Vorsicht rollern, damit die Haare nicht einklemmen.
  • Deo-Stick: Der Stick hat eine festere Konsistenz, weshalb zunächst ein dünner Cremefilm auf der Haut zurückbleibt – warte einfach kurz, bis die Creme eingezogen ist. Ähnlich wie der Deoroller ist der Stick dein idealer Reisebegleiter, macht sich in der Sporttasche aber genauso gut.

Wann ist der richtige Zeitpunkt, Deo aufzutragen?

Fertig geduscht, startklar für den Tag? Dann ist es jetzt Zeit, dein Deo in die Hand zu nehmen. Denn am wirkungsvollsten sind die Produkte auf trockener, sauberer Haut. Tipp: Warte mit dem Anziehen einen Moment, damit deine Kleidung nichts abbekommt.

Schnellcheck: Deos für Männer und Frauen im Vergleich

  • Schweiss bleibt Schweiss, egal ob Frau oder Mann: Deshalb sind die effektiven Inhaltsstoffe in Deos die gleichen.
  • Antitranspirante für Männer enthalten genauso viel Aluminium wie die für Frauen.
  • Deos und Antitranspirante für sensible Haut gibt es für beide Geschlechter. Sie sind auf empfindliche Hauttypen abgestimmt. 
  • Der einzige Unterschied ist der Duft:
    Frauenprodukte riechen meist eher pudrig, blumig oder fruchtig. Deos und Antitranspirante für Männer versprühen eine eher würzig-holzige und insgesamt herbere Duftnote. Sogenannte Unisex-Deos enthalten neutrale Duftstoffe.

Übrigens: Die Körpergrösse entscheidet darüber, wie schnell und stark Menschen schwitzen. Je grösser du also bist, desto mehr schwitzt du auch. Überraschend: Sportler gehören ebenfalls zu den Schnellschwitzern, weil ihre Schweissleistung gut trainiert ist. Alles kein Problem, denn ein gutes Antitranspirant schützt dich zuverlässig.

Erfahren Sie als erstes von Produktneuheiten & Aktionen

* Dieses Feld ist ein Pflichtfeld