NIVEA Inhaltsstoffe

Galerie der NIVEA Inhaltsstoffe

Betonen Sie Ihre natürliche Schönheit
Entdecken Sie hier alle NIVEA Inhaltsstoffe, die dafür sorgen, dass Ihre Haut intensiv gepflegt und mit viel Feuchtigkeit versorgt wird. Ebenso dabei: wirksame Anti-Aging Wirkstoffe.

Inspiriert von der Natur

Welche Inhaltsstoffe verwendet NIVEA und was bewirken sie? Entdecken Sie hier alles Wissenswerte.
Die Alge ist reich an Vitalstoffen, die den Stoffwechsel der Haut unterstützen.

Algen-Extrakt

Fucus vesiculosus (Fucaceae), bekannt unter dem Namen Bladder Wrack, ist ein Seegras, welches an der Küste der Nordsee, der westlichen Küste des Ostsees, sowie im Atlantik  und im Pazifischen Ozean vorkommt. Seetang wird auch als "Grünes Gold" der Meere bezeichnet. Seetang wird in der Kräutermedizin verwendet und dient in vielen Nahrungsmitteln als Zusatz- und Geschmacksstoff. Algen sind reich an Vitalstoffen (Mineralien, Vitamine, Spurenelemente, Aminosäuren, Antioxidantien und Jod), die bekanntlich den hauteigenen Stoffwechsel unterstützen.
Die Aloe vera spendet intensive Feuchtigkeit.

Aloe vera

Aloe Vera wird seit über 3'000 Jahren als Heilpflanze verwendet und hat besonders schützende Eigenschaften. Die Blätter haben einen Feuchtigkeitsgehalt von durchschnittlich 95% und sind von einer Wachsschicht umhüllt. In wissenschaftlichen Studien wurde nachgewiesen, dass das Gel der Pflanze der Haut die notwendige Feuchtigkeit spendet und sie gleichzeitig vor dem Austrocknen schützt. Der Wirkstoff-Cocktail ist am wirksamsten, wenn die Pflanze zwischen drei und fünf Jahren alt ist.
Argan-Öl pflegt die Haut geschmeidig weich.

Argan-Öl

Argan-Öl wird in Marokko aus den Samen des Arganbaums gewonnen, wo das Öl bereits seit Jahrhunderten verwendet wird. Die Marokkaner schätzen das Öl seit jeher aufgrund seiner kosmetischen Eigenschaften. Mehr als 80% des Argan-Öls besteht aus ungesättigten Fettsäuren, einschliesslich Omega-9 und Omega-6, und ist reich an Vitamin E. Es ist als natürliches Antioxidant bekannt und hilft, die Haut geschmeidig zu machen und zu pflegen.
Die Alge ist reich an Vitalstoffen, die den Stoffwechsel der Haut unterstützen.

Algen-Extrakt

Fucus vesiculosus (Fucaceae), bekannt unter dem Namen Bladder Wrack, ist ein Seegras, welches an der Küste der Nordsee, der westlichen Küste des Ostsees, sowie im Atlantik  und im Pazifischen Ozean vorkommt. Seetang wird auch als "Grünes Gold" der Meere bezeichnet. Seetang wird in der Kräutermedizin verwendet und dient in vielen Nahrungsmitteln als Zusatz- und Geschmacksstoff. Algen sind reich an Vitalstoffen (Mineralien, Vitamine, Spurenelemente, Aminosäuren, Antioxidantien und Jod), die bekanntlich den hauteigenen Stoffwechsel unterstützen.

Die Aloe vera spendet intensive Feuchtigkeit.

Aloe vera

Aloe Vera wird seit über 3'000 Jahren als Heilpflanze verwendet und hat besonders schützende Eigenschaften. Die Blätter haben einen Feuchtigkeitsgehalt von durchschnittlich 95% und sind von einer Wachsschicht umhüllt. In wissenschaftlichen Studien wurde nachgewiesen, dass das Gel der Pflanze der Haut die notwendige Feuchtigkeit spendet und sie gleichzeitig vor dem Austrocknen schützt. Der Wirkstoff-Cocktail ist am wirksamsten, wenn die Pflanze zwischen drei und fünf Jahren alt ist.

Argan-Öl pflegt die Haut geschmeidig weich.

Argan-Öl

Argan-Öl wird in Marokko aus den Samen des Arganbaums gewonnen, wo das Öl bereits seit Jahrhunderten verwendet wird. Die Marokkaner schätzen das Öl seit jeher aufgrund seiner kosmetischen Eigenschaften. Mehr als 80% des Argan-Öls besteht aus ungesättigten Fettsäuren, einschliesslich Omega-9 und Omega-6, und ist reich an Vitamin E. Es ist als natürliches Antioxidant bekannt und hilft, die Haut geschmeidig zu machen und zu pflegen.

Calcium ist wichtig für die Zellprozesse der Haut.

Calcium

Calcium ist ein im menschlichen Körper vorkommendes Mineral, das die Gesundheit von Knochen, Zähnen und Organen einschliesslich der Haut beeinflusst. Es befindet sich in den Hautzellen und spielt eine wichtige Rolle in den Zellprozessen.

Creatin versorgt die Hautzellen mit Energie.

Creatin

Creatin ist ein Aminosäurederivat, das von Natur aus in der Haut vorkommt. Es agiert als Energiereservoir, das wichtig für die Energieversorgung und die Zellfunktion ist. Wie eine Art intrazellulärer Akku kann es wieder aufgeladen werden, liefert Energie nach Bedarf und ist in der Lage, das Energiesystem der Zellen zu verbessern. Die Produktion von Creatin nimmt mit dem Alter ab, weshalb es sinnvoll ist, der Haut von aussen Creatin zuzuführen.

Die Goji-Beere gehört zu den Superfoods.

Goji-Beere

Die Goji Beere gilt als nährstoffreichste Frucht der Erde! Die Beeren vereinen in sich nahezu alle lebenswichtigen Nähr- und Vitalstoffe in einer einzigartigen Kombination und enthalten darüber hinaus eine Vielzahl jener sekundären Pflanzenstoffe, die in unserer alltäglichen Nahrung nur noch unzureichend vorhanden sind.

Diese kleine "Glücksfrucht" oder "Langlebigkeitsfrucht" ist unter anderem auch ein leistungsfähiger Antioxidant, welche die Zellen vor Freien Radikalen schützt, um vorzeitige Hautalterung vorzubeugen. Ausserdem enthalten diese Beeren mehr Vitamin C als Orangen.

In China sind die Goji Beeren seit Urzeiten bekannt um das Immunsystem, sowie den Spannungszustand der Muskulatur zu stärken und Ermüdung zu verringern.


Gurken-Extrakt ist feuchtigkeitsspendend und kühlend.

Gurken-Extrakt

Gurken-Extrakt ist bekannt für seine beruhigenden und feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften. Die Gurke ist reich an Vitamin A, B, C und E, hat eine kühlende Wirkung, hilft die Haut zu revitalisieren und ist auch im Augenbereich sanft und effektiv. Gurken bestehen zu 96% aus Wasser und wurden bereits vor 3'000 Jahren in Indien angebaut.

Honig ist ein wirksames Antioxidans.

Honig

Honig wird seit jeher für seine medizinischen und kosmetischen Anwendungsmöglichkeiten geschätzt, bereits die alten Ägypter und Römer verwendeten ihn schon. Er ist bekannt für seine antiseptischen und antibakteriellen Eigenschaften, die wichtig bei der Behandlung von Wunden und Verbrennungen sind. Als Antioxidans kann Honig Freie Radikale abfangen. Ausserdem ist er ein Feuchthaltemittel: Er zieht Feuchtigkeit aus der Luft. Zu den ersten Anwenderinnen gehört Kleopatra, die berühmt war für ihre Milch- und Honigbäder. Es heisst, dass sie Honig mit Malachit, Lapislazuli und Ocker mischte, um sich damit ihre Augenlider zu bemalen.

Hyaluronsäure wird sehr oft in der Anti-Aging Pflege eingesetzt.

Hyaluronsäure

Hyaluronsäure ist ein feuchtigkeitsspendender, bioaktiver Inhaltsstoff, der grosse Mengen Wasser bindet und der Haut ein festeres Aussehen verleiht. Mit dem Alter verringert sich die Fähigkeit der Haut, ihre eigene Hyaluronsäure zu produzieren. Die Zellen und das Gewebe enthalten weniger Wasser, so dass die Haut an Festigkeit und Struktur verliert.

Ein spezieller enzymatischer Prozess teilt Hyaluronsäure in kleine Fragmente, so dass sie leichter in die Haut eindringt und die Fähigkeit der Haut steigert, Wasser zu binden.

Hydra IQ steigert den Feuchtigkeitsgehalt der Haut.

Hydra IQ

Hydra IQ basiert auf dem Wirkstoff Glyceryl-Glucose, für den in-vitro nachgewiesen wurde, dass er die Bildung neuer Aquaporine in der Haut stimuliert – Proteine, die es Wassermolekülen erleichtern, in Hautzellen hinein- und aus diesen herauszuwandern. Dadurch wird die Wasserbindungsfähigkeit des Gewebes verbessert, was zu einer lang anhaltenden Feuchtigkeitsversorgung der Zellen führt.

Kamille hat antioxidative Eigenschaften und ist seit langem die beliebteste Heilpflanze Europas.

Kamille

Einige Menschen sagen, dass das Trinken von Kamillentee Wunder bewirken kann. Das liegt daran, dass die Kamille dafür bekannt ist, Krämpfe zu lindern, und auch leichte antibakterielle Eigenschaften hat, die den Keimen das Überleben schwer machen. Im Mittelalter hatte die Kamille ihren festen Platz in allen Klostergärten und ist noch immer die beliebteste Heilpflanze Europas. Leider ist sie in der Natur nicht verbreitet, da sie gerne in der Nähe von Getreiden wächst, dort aber Unkrautvernichtungsmitteln zum Opfer fällt. Forschungen haben gezeigt, dass die Kamille auch eine positive Wirkung auf die Haut hat. Die Flavonoide und ätherischen Öle beruhigen die Haut und mildern Rötungen. Noch dazu hat die Kamille antioxidative Eigenschaften und bietet daher Schutz vor Freien Radikalen. Die Haut bleibt glatt und weich, Rötungen und Reizungen gehen zurück.

Klettenfrüchte unterstützen die Kollagenproduktion und verhindern so Falten.

Klettenfrucht-Extrakt

Die Klettenfrucht stammt aus Asien, wo sie in der Ayurvedischen Medizin und in der Traditionellen Chinesischen Medizin verwendet wird. Sie wird auch in anderen Ländern angebaut und ist für ihre besonderen Eigenschaften bekannt.

Die Klettenfrüchte enthalten den Wirkstoff Arctiin, welcher die Kollagenproduktion unterstützt. Kollagen ist ein wichtiger Bestandteil des Bindegewebes; wenn das Kollagen abnimmt, kann dies zum Auftreten von Falten führen.

Kornblumen-Extrakt hat antibakterielle sowie antioxidative Eigenschaften und wirkt beruhigend.

Kornblumen-Extrakt

Kornblumen-Extrakt ist für seine beruhigenden und lindernden Eigenschaften bekannt, besonders im Augenbereich. In der Pflanzenheilkunde wird die Kornblume bei müden und gereizten Augen verwendet. Die in Europa heimische blaue Blume namens Centaurea Cyanus hat antibakterielle und antioxidative Eigenschaften. Sie ist essbar und kann Salaten zugegeben werden. Früher wurde die Kornblume von verliebten Männern getragen. Verwelkten die Blüten allerdings zu schnell, bedeutete dies, dass ihre Liebe nicht erwidert wurde.

Magnolien-Extrakt hemmt Entzündungen und bekämpft Unreinheiten effektiv.

Magnolien-Extrakt

Magnolien-Extrakt wird seit Jahrhunderten als Heilmittel in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) angewendet. Er ist für seine antibakteriellen und entzündungshemmenden Eigenschaften bekannt. Der Extrakt enthält hohe Mengen an Magnolol und Honokiol: zwei Substanzen, die wirkungsvoll Unreinheiten-verursachende Bakterien bekämpfen. Magnolienrinden-Extrakt hat ausserdem antioxidative Eigenschaften und neutralisiert daher Freie Radikale.

Vor allem trockene Haut erfreut sich an den pflegenden Lipiden des Mandel-Öls.

Mandel-Öl

Mandel-Öl oder Süssmandel-Öl ist seit Jahrhunderten ein bekannter Inhaltsstoff in der Hautpflege und in der Homöopathie. Im alten China, Indien und in anderen Ländern der Antike wurde es verwendet, um trockene, raue und gereizte Haut zu heilen. Mandel-Öl enthält verschiedene Lipide, die die Barrierefunktion der Haut unterstützen.

Perlen sind dank wertvollen Aminosäuren und Spurenelementen schon lange ein wichtiger Teil der traditionellen chinesischen Medizin.

Perlen-Extrakt

Perlen sind das Symbol für zeitlose Schönheit. In China werden sie wegen ihrer kosmetischen und gesundheitlichen Wirkung seit Jahrhunderten sowohl in der traditionellen Medizin als auch für topische Anwendungen verwendet. Süsswasserperlen-Puder enthält wertvolle Aminosäuren und Spurenelemente.

Provitamin B5 – auch Panthenol genannt – versorgt die Haut mit Feuchtigkeit und unterstützt den hauteigenen Regenerationsprozess während der Nacht.

Provitamin B5

Das auch Panthenol oder Dexpanthenol genannte Provitamin B5 ist eine Vorstufe des Vitamins B5. In der Haut wird es durch den Stoffwechsel schnell zu Vitamin B5 umgewandelt. Es hat eine beruhigende, lindernde Eigenschaft und versorgt die Haut mit Feuchtigkeit. Ausserdem unterstützt es den hauteigenen Regenerationsprozess während der Nacht. Daher eignet es sich äusserst gut für empfindliche, spröde und gereizte Haut sowie für Pflegeprodukte für die Nacht.

Durch den Hautalterungsprozess verringert sich die Produktion an Q10, weshalb es von aussen durch Hautpflegeprodukte zugeführt werden muss.

Q10

Q10 ist ein Coenzym, das von Natur aus in unseren Hautzellen vorkommt. Es ist von zentraler Bedeutung, weil es den Zellen hilft, die Energie für alle zellulären Prozesse zu produzieren, von der Zellregeneration bis zur Kollagensynthese. Zudem ist es ein Antioxidans und unterstützt die Bekämpfung Freier Radikale, die unsere Haut schädigen und die Haut altern lassen. Die Menge an Q10 in unserer Haut verringert sich mit zunehmendem Alter und lässt sich mit dem Beginn einiger Zeichen der Hautalterung in Verbindung bringen. Deshalb ist es notwendig, die Haut mit Anti-Aging-Produkten zu unterstützen, die Q10 enthalten.

Shea Butter unterstützt die Barrierefunktion der Haut.

Shea Butter

Shea Butter ist ein elfenbeinfarbener Extrakt der Sheanuss. Wie Butter schmilzt sie bei Körpertemperatur und sorgt für eine glatte und weiche Haut. Sie enthält einen Komplex aus Lipiden, welche die Barrierefunktion der Haut unterstützen. Shea Butter wird aus den Nüssen des Sheanussbaums gewonnen, der in der Subsahara-Afrikas wächst. In Ghana wird Shea Butter zum Schutz der Haut in der trockenen Jahreszeit verwendet. Ausserdem wird sie verbreitet in der Kosmetik-, Nahrungsmittel- und Gesundheitsindustrie eingesetzt.

Soja-Extrakt enthält viel Eiweiss und Nährstoffe, die Falten wirkungsvoll bekämpfen.

Soja-Extrakt

Soja-Extrakt wird aus Sojabohnen gewonnen. Seine Geschichte reicht Hunderte von Jahren zurück, schon lange gilt er als die Anti-Aging-Juwele Chinas. Er ist reich an Eiweiss und Nährstoffen, was ihn zu einem idealen Inhaltsstoff in Anti-Aging-Hautpflegeprodukten macht, z. B. zur Förderung der Kollagenproduktion.

Traubenkernöl wird bevorzugt in Rezepturen für trockene, reife und barrieregestörte Haut eingesetzt.

Traubenkernöl

Traubenkernöl gilt wegen seines Gehalts an Polyphenolen und Tocopherol als Öl mit aussergewöhnlichen antioxidativen, zellmembran-schützenden Eigenschaften. Durch seinen Gehalt an Lecithin zieht Traubenkernöl sehr gut ein und fungiert als »Gleitschiene« für hautpflegende Wirkstoffe, insbesondere fettlösliche Vitamine wie E und K. Emulsionen auf der Basis von Traubenkernöl liegen leicht auf der Haut und bewähren sich in Rezepturen für fettige Haut und Mischhaut. Der hohe Gehalt an Linolsäure bewahrt die Flexibilität der Haut und wirkt gegen Verhornung und unterstützt den Talgfluss. Aber auch reife Haut profitiert von den antioxidativen Eigenschaften des Traubenkernöls. So ermöglicht das Öl eine regenerierende Rezeptur für trockene, reife und barrieregestörte Haut.


UVA-/UVB-Filter schützen vor sonnenbedingten Hautschäden und finden daher vor allem in Sonnenschutzprodukten  Anwendung.

UVA-/UVB-Filter

UVA-/UVB-Filter absorbieren, reflektieren und blockieren schädliches UV-Licht und schützen so die Haut vor vorzeitiger lichtbedingter Hautalterung und Schäden. In der Tagespflege sind sie unerlässlich. UVB-Strahlen dringen durch die oberen Hautschichten und können zu Sonnenbrand und DNA-Schäden führen. UVA-Strahlen, die in tiefere Hautschichten vordringen, sind verantwortlich für vorzeitige Hautalterung und Hautkrebs.

Vitamin E bindet Freie Radikale und schützt so effektiv vor Zellschäden und vorzeitiger Hautalterung.

Vitamin E

Oxidativer Stress und Freie Radikale werden seit längerem umfassend erforscht und wurden in den letzten Jahren viel in den Medien thematisiert. Vitamin E ist ein Antioxidans, das Schutz vor negativen äusseren Einflüssen bietet. Es neutralisiert Freie Radikale.

Lumicinol hellt Pigmentflecken langfristig auf und sorgt für einen ebenmässigen Teint.

Lumicinol

Faktoren, die zur übermässigen Produktion von Melanin und damit zu Pigmentflecken führen, können Sonnenlicht, Hormonveränderungen sowie Gene oder Alterungsprozesse sein. Direkt für die Melanin-Produktion verantwortlich ist das Enzym Tyrosinase. Lumicinol blockiert die Tyrosinase und unterdrückt so Pigmentflecken an der Quelle ihres Entstehens. Dadurch werden Pigmentflecken langfristig aufgehellt und verblassen somit.

Unsere Produktempfehlungen für Sie

Unsere Empfehlung für Sie