Gewichtsprobleme

Verzweifeln Sie nicht an Gewichtsproblemen

Die angehäuften Pfunde als natürlichen Nebeneffekt meistern.
Ja, Sie haben an Gewicht zugenommen. Und ja, Sie werden vermutlich länger brauchen als Heidi Klum, um nach der Geburt Ihren Körper wie vor der Schwangerschaft wiederzuerlangen. Aber es ist machbar. Mit Disziplin und Übungen.

Gewichtszunahme in der Schwangerschaft ist normal

Dass Sie in der Schwangerschaft in Gewicht zulegen, ist völlig normal. Wir zeigen Ihnen, warum das so ist und wie Sie die zusätzlichen Kilos auch wieder abnehmen können.

Sie bauen natürliche Reserven auf

In der Schwangerschaft geht es einfach nicht ohne Fett. Sie und Ihr Baby brauchen es. Es ist ein natürlicher Prozess, Reserven aufzubauen. Nicht nur für jetzt, sondern auch für die Zeit nach der Geburt, der Stillzeit.


Viele der erschreckenden Kurven und Beulen sind nichts anderes als Wassereinlagerung in Ihren Beinen und anderen Körperteilen. Diese werden kurz nach der Geburt verschwinden. Der Rest ist eine Frage der Disziplin und regelmässiger Übung. Wenn Sie bereits mit einem Fitnessprogramm begonnen haben, machen Sie weiter. Es macht die Dinge später einfacher.


Während der Schwangerschaft dehnen sich die äusseren Bauchmuskeln und gehen auseinander, um Platz für Ihre wachsende Gebärmutter zu schaffen. Sogar nach der Geburt, obwohl die Gebärmutter zur ursprünglichen Grösse zurückschrumpft, können diese Bauchmuskeln auseinander bleiben (nach einer vaginalen Geburt oder einem Kaiserschnitt). In diesem Fall suchen Sie sich eine sanfte Sportart wie Yoga, Pilates oder Tai Chi aus. Natürlich werden auch wir Sie rechtzeitig mit ein paar Ideen versorgen, damit Sie wieder in Form kommen.


 Seien Sie bis dahin über Ihre Gewichtszunahme nicht zu sehr geschockt oder genervt. Es kommt und geht…

Unsere Babypflege Produkte

Unsere Empfehlung für Sie