PFLEGE UND STYLING FÜR DICKE HAARE: GLÄNZEND UND KRAFTVOLL

Kräftige Haare wirken sehr robust, haben aber dennoch ganz besondere Bedürfnisse. Hinzu kommt, dass die Haare morgens teilweise schwer zu bändigen sind. Abhilfe schaffen diese Tipps zu Pflege, Styling und Produkten.
17 Ergebnisse

Meine Suche verfeinern

Meine Suche verfeinern Schliessen
Was macht dicke Haare aus?

Ab einem Durchmesser von 0,08 Millimetern ist die Rede von dicken Haaren. Wer diese Haarstruktur hat, kann sich über kraftvollen Schwung freuen. Das kleine Manko: Dicke Haare sind nicht immer einfach zu handhaben. Aufgrund ihrer starken inneren Struktur lassen sie sich an manchen Tagen schwer in Form bringen. Dazu kommt, dass es dicken Haaren aufgrund ihrer eher aufgerauten Oberfläche häufig an Glanz fehlt und sie mitunter zu Trockenheit und Frizz neigen. Bei Regen oder hoher Luftfeuchtigkeit kann Wasser in die Haare eindringen, sie aufplustern und abstehen lassen. Die gute Nachricht: Mit den richtigen Styling- und Pflege-Tipps können Sie sich den Herausforderungen stellen, die eine dicke Haarstruktur mit sich bringt.


Warum habe ich dicke Haare?

Etwa jede fünfte Frau hat dicke Haare. Über die Haarstruktur entscheiden in erster Linie die Gene, aber auch Faktoren wie Alter und Ernährungsgewohnheiten haben Einfluss darauf, wie viele Millimeter der Durchmesser der Haare beträgt. So können Haare im Laufe des Lebens immer feiner werden und an Fülle verlieren. Ob dünn, normal oder dick – entscheidend ist, dass Pflege und Styling den individuellen Ansprüchen der Haarstruktur gerecht werden.


Wie kann ich dicke Haare bändigen?

Dicke Haare zeichnen sich zwar durch ein robusteres Erscheinungsbild aus. Dennoch ist ihr Pflegebedarf nicht zu unterschätzen. Die Schuppenschicht dicker Haare liegt nicht glatt an, was dazu führt, dass sie weniger Glanz aufweisen. Hinzukommt, dass die aufgeraute Oberfläche einen Feuchtigkeitsverlust begünstigen kann. Um sowohl Frizz als auch Spliss zu vermeiden, ist die tägliche Pflege mit abgestimmten Produkten deshalb besonders wichtig.

Ideal für dicke Haare sind feuchtigkeitsspendende Shampoos und Spülungen, die Glanz und Geschmeidigkeit schenken, ohne zu beschweren. Um die Kämmbarkeit von dicken Haaren zu erleichtern, sollten Sie auf ein tägliches Pflege-Extra in Form einer Leave-in-Sprühkur zurückgreifen oder einmal wöchentlich eine Haarkur anwenden. Praktisch: Beide Pflegeprodukte sind gleichzeitig gute Anti-Frizz-Helfer.


Styling-Tipps für dicke Haare

Um Haarschäden von vornherein zu vermeiden, benötigen dicke Haare auch beim Styling ein Schonprogramm. Achten Sie beim Föhnen darauf, die warme Luft nicht zu dicht oder lange auf eine Haarpartie zu pusten. Halten Sie am besten einen Abstand von etwa 20 Zentimetern ein und stellen Sie den Föhn abschliessend auf die Kaltstufe, das sorgt für glänzende Haare. Beim Haareglätten genügt es häufig schon, nur die obere Haarschicht durch das Eisen gleiten zu lassen, um abstehende oder krause Härchen anzulegen. Vor der Hitzebehandlung lohnt es sich zudem, auf ein Styling Mousse zurückzugreifen. Es umhüllt die Haare und kann sie so vor Schäden bewahren.

SOS-Tipp gegen Frizz: Kleine Portionen Haarspray oder Haaröl zwischen den Handflächen verteilen und dann leicht über die Haare fahren. Diese Methode legt widerspenstige Härchen nicht nur an, sondern verstärkt zusätzlich den Glanz.


Was sind die besten Frisuren für dickes Haar?

Vom Ansatz an Volumen – theoretisch dürfte das bei dicken Haaren kein Problem sein, weil sie durch ihre kräftige Struktur aufrechter stehen. Sehr dicke Haare können ihrem Eigengewicht aber schon mal erliegen und an Schwung verlieren – vor allem, wenn die Haare überschulterlang sind. Die Lösung: Eine Bobfrisur für dickes Haar oder stufige Schnitte bringen Leichtigkeit. Alternativ können Sie beim Friseur dicke Haare ausdünnen lassen. Dazu werden in den Spitzen feine Strähnen vereinzelt kürzer geschnitten. Diese Technik verleiht den Haaren mehr Schwung und empfiehlt sich besonders, wenn Sie dicke Haare kurz tragen wollen. Auch toll bei dickem Haar: Ponyfrisuren. Sie sorgen für Dynamik und lassen die Haare feiner wirken. Dicke Haare im Handumdrehen bändigen: Je voller die Haare, desto schöner sehen Zöpfe aus – ob geflochten, gedreht oder einfach zum Pferdeschwanz gebunden.