(160)

Protect & Moisture Sonnenmilch LSF 50+

Die pflegende Sonnenmilch bietet mit dem hochwirksamen UVA/UVB-Schutzsystem sofortigen Schutz, ist wasserfest und reduziert das Risiko von Hautirritationen. Die pflegende Formel unterstützt die natürliche Schutzbarriere der Haut und spendet 48h Feuchtigkeit für ein sanftes Hautgefühl.

Grösse Lichtschutzfaktor

Alle Hauttypen

JETZT KAUFEN

Eigenschaften

Pflegend
Sonnenschutz
Wasserfest
50+
UVA-/UVB-Filter
Alle Hauttypen

Produktvorteile

  • 48h Feuchtigkeit
  • Wasserfest
  • Dem Ozean zuliebe: ohne Mikroplastik und ohne für Korallen umstrittene UV Filter
  • Sofortiger Sonnenschutz

Anleitung

1 Auftragen
Vor dem Sonnen grosszügig auftragen. Kontakt mit den Augen vermeiden.
2 Einziehen
Die Protect & Moisture Pflegende Sonnenmilch gut einziehen lassen.
3 Nachcremen
Regelmässig nachcremen, speziell nach dem Baden, Schwitzen oder Abtrocknen, um den Schutz aufrechtzuerhalten.
4 Schützen
Mittagssonne und starke Sonnenbestrahlung vermeiden. Auch Sonnenschutz mit hohen LSF bieten keinen vollständigen Schutz.
5 Beachten
Bei Babys & Kindern mindestens LSF 30 verwenden.

Mehr zu diesem Produkt erfahren

Das NIVEA SUN Protect & Moisture Sonnenmilch LSF 50+ schützt sofort und hochwirksam vor UVA- und UVB-Strahlung, Sonnenbrand und vorzeitiger Hautalterung. Zusätzlich verhindert die pflegende und wasserfeste Formel das Austrocknen der Haut und versorgt sie 48h mit Feuchtigkeit. Die Sonnenmilch arbeitet im Gleichgewicht mit dem hauteigenen Mikrobiom, einer natürlichen Bakterienschicht, die das Abwehrsystem der Haut bildet: Protect & Moisture Sonnenmilch LSF 50+

Warnung:

WICHTIGE ANWENDUNGSHINWEISE • Vor dem Sonnen grosszügig auftragen und regelmässig wiederholen, besonders nach dem Baden, Schwitzen und Abtrocknen, um den Schutz aufrechtzuerhalten • Geringe Mengen reduzieren die Schutzleistung • Trotz Sonnenschutz übermässige Sonnenbestrahlung meiden • Übermässige Sonnenbestrahlung stellt ein Gesundheitsrisiko dar • Babys und Kleinkinder nicht direktem Sonnenlicht aussetzen • Produkt einziehen lassen und direkten Kontakt mit Textilien vermeiden, um Verfärbungen vorzubeugen • Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt.

Artikelnummer 85666 (85666-07000-24)

Liste der Inhaltsstoffe

Hinweis
Die aufgeführten Inhaltsstoffe entsprechen dem aktuellen Stand der Produktion. Da wir regelmässig neue wissenschaftliche Erkenntnisse in unsere Rezepturen einfliessen lassen und unsere Formulierung entsprechend ändern, ist die jeweils auf der Packung angegebene Deklaration der Inhaltsstoffe massgeblich.

Nicht enthalten Oxybenzone, Octinoxat, Octocrylen, Mikroplastik

Enthalten: Aqua, Glycerin, Isopropyl Palmitate, Alcohol Denat., Butyl Methoxydibenzoylmethane, Cocoglycerides, Bis-Ethylhexyloxyphenol Methoxyphenyl Triazine, Ethylhexyl Salicylate, Titanium Dioxide (nano), Butylene Glycol Dicaprylate/Dicaprate, C12-15 Alkyl Benzoate, Hydrogenated Rapeseed Oil, Diethylamino Hydroxybenzoyl Hexyl Benzoate, Ethylhexyl Triazone, Silica Dimethyl Silylate, Phenylbenzimidazole Sulfonic Acid, Tocopheryl Acetate, Microcrystalline Cellulose, Cellulose Gum, Behenyl Alcohol, Stearyl Alcohol, Phenoxyethanol, Xanthan Gum, Hydroxyacetophenone, Silica, Trisodium EDTA, Sodium Stearoyl Glutamate, Dimethicone, Sodium Hydroxide, Sodium Chloride, Linalool, Benzyl Alcohol, Alpha-Isomethyl Ionone, Citronellol, Parfum

Spezielle Inhaltsstoffe

UVA-/UVB-Filter

Ratings und Reviews

4.4
sehr gut (160 Bewertungen)
(113)
(34)
(4)
(3)
(12)
Flo!
02.02.2024
Alcohol denat. und Titanium Dioxide (nano)
wieso man in Sonnencremen nach wie vor Alcohol einsetzen kann ist mir ein Rätsel. Vermutlich weil Nivea - genauso wie LaRoche von einer Dachmarke kommen. (Lòreal). Und dort wir bei allen Sonnencremen teils sehr viel Alcohol verwendet. In der Inc. Liste auf Platz zwei sagt alles. Oben drauf gibts bei diesem Produkt noch Nanotechnologie in Form von Titanium Dioxide (nano), die sich im Körper anreichert. Jeder wie er will....
Veröffentlicht auf nivea.at
Melden

Missbrauch melden

Wollen Sie einen Missbrauch melden?
Daniel
12.09.2023
Fazit: Leider nicht überzeugend!
Ich bin ein großer NIVEA Fan und eigentlich von den meisten Produkten total überzeugt. Diese Sonnencreme (LSF 50) hat mich allerdings richtig enttäuscht und ist leider überhaupt nicht zu weiterzuempfehlen. Sie zieht nicht richtig ein und hinterlässt selbst nach 30 min (wo man eigentlich davon ausgeht, dass die Creme vollständig eingezogen ist) viele weiße Flecken auf der Kleidung. Nach dem Kontakt mit Wasser erscheint zudem ein weißer Schleier auf der Haut. Das deutet für mich darauf hin, dass die Creme scheinbar nicht wasserfest ist und man sich direkt wieder einschmieren sollte. Ich hoffe, das Produkt wird nochmals weiterentwickelt und verbessert! So kann es derzeit nicht mit anderen Sonnencremes - auch denen von günstigeren Handelsmarken - nicht mithalten.
Veröffentlicht auf nivea.de
Melden

Missbrauch melden

Wollen Sie einen Missbrauch melden?
Antwort
Hallo, schade, dass Sie mit der Sonnenmilch nicht so zufrieden waren. Dieses Feedback ist sehr wertvoll für uns. Wenden Sie sich doch gern einmal an unseren Kundenservice unter nivea@beiersdorf.com oder der Tel. 040 / 4909 7575, damit wir Ihnen eine Alternative empfehlen können. Viele Grüße vom NIVEA Team
Tacheles
12.07.2023
Verdacht auf krebserregende Inhaltsstoffe
Laut Toxfox enthält dieses Produkt Inhaltsstoffe, die unter dem Verdacht stehen, krebserregend zu sein. Andere Sonnenschutzprodukte zeigen, dass es wohl auch ohne geht. Nivea sollte m.E. dieses Produkt vom Markt nehmen - zumindest bis zur endgültigen Klärung.
Veröffentlicht auf nivea.de
Melden

Missbrauch melden

Wollen Sie einen Missbrauch melden?
Antwort
Hallo, in den Produkten unseres Hauses setzen wir natürlich keinerlei Stoffe ein, von denen bekannt ist, dass sie eine schädigende Wirkung haben. Die Verwendung unserer Produkte ist gesundheitlich völlig unbedenklich. Alle von uns eingesetzten Rohstoffe werden sorgfältig auf ihre gesundheitliche Unbedenklichkeit geprüft. Unsere Bewertung orientiert sich dabei an den Empfehlungen der wissenschaftlichen Kommission der Europäischen Union (Scientific Committee on Cosmetic Products and Non-Food Products Intended for Consumers). Kosmetische Mittel unterliegen den umfangreichen und strengen Regelungen der Kosmetik-Gesetzgebung. So müssen alle am Markt befindlichen Produkte einer Sicherheitsbewertung von Experten unterzogen werden. Darüber hinaus sind kosmetische Mittel intensiven Kontrollen durch die zuständigen Überwachungsbehörden unterworfen. So wird gewährleistet, dass kosmetische Mittel für den Verbraucher sicher und gesundheitlich unbedenklich sind. Beste Grüße vom NIVEA Team