Frau, die in der Sonne steht

INFORMATIONEN ZUM UV INDEX UND RECHNER

Alles, was Sie über den UV Index, den aktuellen Stand des UV Index und die UV Index Skala wissen müssen

Uv index rechner: Berechnen sie den uv index in ihrer region

Es ist wichtig, den UV Index in Ihrer Region zu kennen, damit Sie die richtigen Vorsorgemassnahmen treffen können, um sich zu schützen, wenn Sie sich im Freien aufhalten Was ist also UV Index? Was bedeutet UV Index? Wie hoch ist der UV Index heute? Hier erfahren Sie alles, was Sie über den UV Index wissen müssen und welcher UV Indexwert als unbedenklich gilt.

Nach lokalem uv index suschen

UV MESSUNGSGERÄT

 Frau auf dem Balkon

Der UV Index wird täglich veröffentlicht, um Sie über die Stärke der UV Strahlung in Ihrer Region zu informieren. Die UV Index Skala ist in 5 Stufen unterteilt und reicht von niedrig (1–2) bis extrem hoch (11+). 

Für jede Stufe empfehlen wir Ihnen einen auf die Bedürfnisse Ihrer Haut abgestimmten Lichtschutzfaktor. Dabei gilt, dass die Strahlungsintensität umso höher ist, je höher die Zahl auf der UV Index Skala ist. Das bedeutet also der UV Index. Und die Klassifizierung des UV Index gilt für alle Hauttypen und für jeden Ort der Welt. 

Prüfen Sie unten den UV Index Ihrer Region unten und treffen Sie die richtigen Vorsorgemassnahmen, um sich zu schützen, wenn Sie sich im Freien aufhalten.


WIE HOCH IST DER UV INDEX HEUTE?

UV-Index ist [uvIndex]

UV-Index für [city]

Bei einem niedrigen UV Index von 0 bis 2 besteht kaum die Gefahr eines Sonnenbrands. Sie sollten dennoch immer Produkte mit LSF verwenden, um Ihre Haut zu schützen. Sie sind sich nicht sicher, nach welchen Kriterien Sie eine Sonnencreme auswählen sollen? Der Lichtschutzfaktor (LSF) sollte mindestens doppelt so hoch sein wie der angegebene UV Index. Dies ist jedoch nur eine allgemeine Empfehlung.

UV-Index ist [uvIndex]

UV-Index für [city]

Bei einem mittleren UV Index von 3 bis 5 wird empfohlen, schützende Kleidung wie ein T-Shirt oder eine Bluse zu tragen. Auch Sonnenbrillen und Sonnenhüte können Sie vor UV Strahlung schützen. Zusätzlich sollten Sie Ihre Haut mit einer Sonnencreme schützen, die auf Ihren individuellen Hauttyp abgestimmt ist. Es sollte ein Lichtschutzfaktor gewählt werden, der mindestens doppelt so hoch ist wie der angegebene UV Index.

UV-Index ist [uvIndex]

UV-Index für [city]

Bei einem hohen UV Index von 6 bis 7 ist es wichtig, dass Sie Ihren Oberkörper gut bedecken. Auch eine Sonnenbrille und ein Hut schützen Sie vor den schädlichen Sonnenstrahlen. Dieser UV Wert steigt auf der UV Index Skala an, so dass wir empfehlen, auch eine für Ihren Hauttyp geeignete Sonnencreme zu verwenden. Der Lichtschutzfaktor (LSF) sollte mindestens doppelt so hoch sein wie der angegebene UV Index. Bei einem UV Index von 6 bis 7 brauchen Sie also einen Lichtschutzfaktor von mindestens 14. Aber es ist auch wichtig, Ihren individuellen Hauttyp zu berücksichtigen.

UV-Index ist [uvIndex]

UV-Index für [city]

Dieser Wert wird auf der UV Index Skala als sehr hoch eingestuft. Es wird empfohlen, sich zwischen 11 und 15 Uhr im Schatten oder in Innenräumen aufzuhalten, da die Sonne dann am stärksten einwirkt. Auch wenn Sie sich im Schatten aufhalten, sollten Sie Ihre Haut durch langärmelige und sonnenfeste Kleidung schützen. Bedecken Sie auch Ihre Beine, setzen Sie eine Sonnenbrille mit UV Schutz auf und tragen Sie einen Hut, der auch Ihren empfindlichen Halsbereich schützt. Achten Sie beim Sonnenschutz darauf, dass Sie eine typgerechte Sonnencreme mit einem sehr hohen Lichtschutzfaktor verwenden.

UV-Index ist [uvIndex]

UV-Index für [city]

Wenn Sie sich draussen aufhalten, sollten Sie so oft wie möglich in den Schatten gehen. Dies ist der höchste Wert auf der UV Index Skala. Denken Sie also an lange Hosen und langärmelige, sonnendichte Kleidung, eine Sonnenbrille mit gutem UV Schutz und eine Kopfbedeckung mit Nackenschutz. Und selbst wenn Sie sich im Schatten aufhalten, sollten Sie unbedingt eine Sonnencreme mit einem sehr hohen Lichtschutzfaktor verwenden, die für Ihren Hauttyp geeignet ist. In Bezug auf die Frage nach sicheren und gefährlichen UV Indexwerten wäre dies also der gefährlichste auf dem UV Index.

ANDERER STANDORT

WAS IST UV INDEX?

Der UV Index misst die Stärke der schädlichen Sonneneinstrahlung. 

Er wird häufig in der täglichen Wettervorhersage verwendet – vielleicht hören Sie Ihren Lieblingsmeteorologen oder Ihre Lieblingsmeteorologin von Zeit zu Zeit den UV Index erwähnen – und er wird verwendet, um der Allgemeinheit die Stärke der Sonneneinstrahlung an einem bestimmten Tag zu verdeutlichen. Er wird in der Regel für den «Sonnenhöchststand» angegeben, d. h. für den Zeitpunkt, an dem die Sonne am höchsten steht.

WAS BEDEUTET UV INDEX?

Der UV Index wird anhand einer Skala gemessen. Die Werte korrelieren mit der Sonneneinstrahlung, d. h. sie nehmen zu, je stärker die hautschädigenden Strahlen sind. Sie fragen sich also vielleicht nach der UV Index Bedeutung, bzw. welcher UV Index ungefährlich ist.

Im Folgenden gehen wir darauf ein, indem wir die gesamte Skala erläutern und den angemessenen Hautschutz für die jeweilige Situation beschreiben.

Am besten tragen Sie aber jeden Tag Sonnencreme auf, unabhängig vom UV Index. So behalten Sie länger einen jugendlichen Teint.

Frau im schwarzen Badeanzug

DIE UV INDEX SKALA

IHREN LOKALEN UV INDEXWERT RICHTIG INTERPRETIEREN

 UV INDEX: 0–2 Was bedeutet der UV Index bei diesem Wert? Bei einem niedrigen UV Index von 0 bis 2 besteht kaum die Gefahr eines Sonnenbrands. Sie sollten dennoch immer Produkte mit LSF verwenden, um Ihre Haut zu schützen. Sie sind sich nicht sicher, nach welchen Kriterien Sie eine Sonnencreme auswählen sollen? Der Lichtschutzfaktor (LSF) sollte mindestens doppelt so hoch sein wie der angegebene UV Index. Dies ist jedoch nur eine allgemeine Empfehlung. Sie sollten immer Produkte verwenden, die für Ihren Hauttyp geeignet sind.
 UV INDEX: 3–5 Was bedeutet der UV Index bei diesem Wert? Bei einem mittleren UV Index von 3 bis 5 wird empfohlen, schützende Kleidung wie ein T-Shirt oder eine Bluse zu tragen. Auch Sonnenbrillen und Sonnenhüte können Sie vor UV Strahlung schützen. 
Zusätzlich sollten Sie Ihre Haut mit einer Sonnencreme schützen, die auf Ihren individuellen Hauttyp abgestimmt ist. 
Es sollte ein Lichtschutzfaktor gewählt werden, der mindestens doppelt so hoch ist wie der angegebene UV Index.
 UV INDEX: 6–7

Bei einem hohen UV Index von 6 bis 7 ist es wichtig, dass Sie Ihren Oberkörper gut bedecken. Auch eine Sonnenbrille und ein Hut schützen Sie vor den schädlichen Sonnenstrahlen. Wir empfehlen ausserdem einen Lippenbalsam mit LSF – wie unseren Sun Protect Caring Lip Balm. 

Dieser UV Wert steigt auf der UV Index Skala an, so dass wir empfehlen, auch eine für Ihren Hauttyp geeignete Sonnencreme zu verwenden. Der Lichtschutzfaktor (LSF) sollte mindestens doppelt so hoch sein wie der angegebene UV Index. Bei einem UV Index von 6 bis 7 brauchen Sie also einen Lichtschutzfaktor von mindestens 14. Aber es ist auch wichtig, Ihren individuellen Hauttyp zu berücksichtigen. Wenn Sie also sehr hellhäutig sind, ist ein höherer LSF eine gute Idee. In unserer Produktereihe Protect & Moisture finden Sie einige gute Auswahlmöglichkeiten. Achten Sie darauf, dass Sie sich nicht den ganzen Tag im direkten Sonnenlicht aufhalten – vor allem nicht um die Mittagszeit, wenn die Sonne am höchsten steht. Das ist die perfekte Zeit, um sich in den Schatten zu begeben.

 UV INDEX: 8–10 Was bedeutet ein UV Index im Bereich von 8–10? Dieser Wert wird auf der UV Index Skala als sehr hoch eingestuft. Es wird empfohlen, sich zwischen 11 und 15 Uhr im Schatten oder in Innenräumen aufzuhalten, da die Sonne dann am stärksten einwirkt. Auch wenn Sie sich im Schatten aufhalten, sollten Sie Ihre Haut durch langärmelige und sonnenfeste Kleidung schützen. Bedecken Sie auch Ihre Beine, setzen Sie eine Sonnenbrille mit UV Schutz auf und tragen Sie einen Hut, der auch Ihren empfindlichen Halsbereich schützt. Achten Sie beim Sonnenschutz darauf, dass Sie eine typgerechte Sonnencreme mit einem sehr hohen Lichtschutzfaktor verwenden.
UV INDEX: 11 ODER HÖHER Wenn Sie sich fragen: «Wie hoch ist der UV Index heute?» und feststellen, dass er bei 11+ liegt, sollten Sie die Sonne in den Mittagsstunden meiden und sich in Innenräumen aufhalten. Wenn Sie sich draussen aufhalten, sollten Sie so oft wie möglich in den Schatten gehen. Dies ist der höchste Wert auf der UV Index Skala. Denken Sie also an lange Hosen und langärmelige, sonnendichte Kleidung, eine Sonnenbrille mit gutem UV Schutz und eine Kopfbedeckung mit Nackenschutz. Und selbst wenn Sie sich im Schatten aufhalten, sollten Sie unbedingt eine Sonnencreme mit einem sehr hohen Lichtschutzfaktor verwenden, die für Ihren Hauttyp geeignet ist. In Bezug auf die Frage nach sicheren und gefährlichen UV Indexwerten wäre dies also der gefährlichste auf dem UV Index.


ERFAHREN SIE MEHR ÜBER UV STRAHLUNG

WAS IST UV LICHT?

Neben Fragen wie «Was bedeutet UV Index?» fragen sich viele auch, was UV Licht ist. Die Auswirkungen von UV Licht bleiben auf den ersten Blick verborgen und unbemerkt. Geringe Mengen an UV Licht helfen uns zwar bei der Produktion von Vitamin D, aber eine übermässige Belastung durch die Sonne kann sehr schädlich sein. 

Ultraviolettes Licht, UVA und UVB werden häufig auf Sonnencremeverpackungen erwähnt und können für unsere Haut schädlich sein. 

Lesen Sie weiter, um die Gründe dafür zu erfahren.

UVB-Strahlen regen nicht nur die Melaninproduktion in der Haut an, was zur Sonnenbräune führt, sondern sind auch für Sonnenbrände verantwortlich. UVA-Strahlen spielen dagegen eine untergeordnete Rolle bei Sonnenbränden. Sie können sowohl Sonnenallergien auslösen als auch zu einer vorzeitigen Hautalterung führen. Bei NIVEA SUN setzen wir eine Kombination verschiedener UV Filter ein, um einen zuverlässig hohen Schutz über den gesamten UV Bereich zu gewährleisten. Unsere NIVEA SUN Produkte enthalten sowohl UVA- als auch UVB-Filter für optimalen Schutz. NIVEA SUN setzt in seinen Sonnenschutzprodukten mineralische UV Filter wie Titandioxid ein. 

Mineralische UV Filter reflektieren die UV Strahlen der Sonne wie kleine Spiegel von der Haut zurück. 

Darüber hinaus gibt es organische UV Filter, deren Schutzmechanismus auf der Aufnahme von UV Strahlung beruht. In diesem Fall wird die schädliche UV Strahlung in unschädliche Wärme umgewandelt. 

Um einen hohen Schutz sowohl vor UVA als auch vor UVB zu erreichen, werden verschiedene UV Filter kombiniert. NIVEA Protect & Moisture Sonnenmilch LSF 30 ist speziell auf die Bedürfnisse der Haut abgestimmt.

Frau in der Sonne

EIN HINWEIS ZUM TÄGLICHEN UV INDEX

Der UV Index kann sich von Tag zu Tag ändern. Es ist wichtig, sich darüber zu informieren, damit Sie sich dementsprechend schützend bekleiden können. Zudem ist Sonnencreme ein Muss, wenn Sie die empfindliche Gesichtshaut vor Sonnenschäden und den Auswirkungen der UV Strahlen schützen möchten.


ERFAHREN SIE MEHR ÜBER DIE POTENZIELLEN GEFAHREN DER UV STRAHLUNG

WARUM SIE IMMER EINEN UV SCHUTZ BRAUCHEN

Frau, die in der Sonne steht

SONNENBRAND

Sonnenstrahlen sind generell gut für den Körper. Sie fördern die Produktion des Glückshormons Serotonin. Das heisst, die Sonne macht uns glücklich. Aber UV Strahlen können auch negative Auswirkungen auf unsere Haut haben. UVB-Strahlen dringen in die oberste Hautschicht, die Epidermis, ein und sind auch für schmerzhafte Sonnenbrände verantwortlich. Deshalb ist es immer gut zu fragen: «Was bedeutet UV Index?» und «Was ist der UV Index heute?».

Frau im Bikini

HAUTSCHÄDEN

Sonnenstrahlen verleihen uns ein strahlendes Aussehen und regen die Vitamin-D-Produktion der Haut an, was besonders wichtig für die Knochenfestigkeit und unsere Gesundheit im Allgemeinen ist. Aber man sollte sich immer vor den Risiken der UV Strahlen in Acht nehmen. Aufgrund ihres hohen Energiegehalts können UVB-Strahlen die DNA direkt schädigen, was im schlimmsten Fall zu Hautkrebs führen kann.

Nivea Sun Protect und Bronse SPF 30

DER ALTERUNGSPROZESS DER HAUT

UVA-Strahlen dringen noch tiefer in die Haut ein – bis in die Dermis. Obwohl wir sie normalerweise nicht wahrnehmen, weil sie nicht schmerzhaft sind, bilden sie freie Radikale, die Zellen und DNA schädigen können. Dies kann zu Allergien und Hautalterung führen: Etwa 80 Prozent der Falten werden durch UVA-Licht verursacht. Es ist also ausgesprochen wichtig, sich zu fragen: «Wie hoch ist der UV Index heute?» und «Was bedeutet der UV Index?», damit Sie sicherstellen können, dass Sie Sonnencreme auftragen und sich angemessen kleiden, um Ihre Haut zusätzlich zu schützen.


ENTDECKEN SIE DEN NIVEA SONNENSCHUTZ

Unsere Produktereihe Protect and Moisture deckt Sie ab – mit Schutz vor UVA- und UVB-Strahlen, der Sie unmittelbar vor Sonnenbrand und vorzeitiger Hautalterung bewahrt.
Frau lächelt in der Sonne

ENTDECKEN SIE WEITERE TIPPS ZUM SONNENSCHUTZ VON NIVEA SUN

 

Wir haben viele häufig gestellte Fragen beantwortet, darunter die Bedeutung des UV Index und wie wichtig es ist, zu wissen, welchen aktuellen Stand der UV Index hat. Die Berechnung des UV Index Ihrer Region ist ein guter Anfang, um mehr über Sonnenschutz zu erfahren. Die Empfehlungen des UV Index dienen jedoch nur als allgemeiner Richtwert.

 

Die Intensität der UV Strahlung ist im Laufe des Tages, des Jahres und je nach Region unterschiedlich. Ausserdem erhöhen Schnee, Wasser und Sand die Strahlenbelastung. Dementsprechend kann der tatsächliche Wert höher sein als der vorhergesagte UV Index, so dass ein angemessener UV Schutz für entsprechende Aktivitäten ratsam ist.

 

Es gibt viele verschiedene Faktoren, die für einen zuverlässigen Sonnenschutz wichtig sind: Ihr Hauttyp, die richtige Anwendung von Sonnencreme, der richtige Lichtschutzfaktor für Sie usw. Wenn Sie spezielle Fragen zu Ihrem individuellen Sonnenschutzbedarf haben, empfehlen wir Ihnen immer, Ihren Hautarzt oder Ihre Hausärztin zu konsultieren. Sollten Sie ein bestimmtes Produkt benötigen, können Sie hier auf unserer NIVEA-Website nachsehen.