Die Schönheit der Magnolie

Die Magnolie in der Hautpflege

Die Magnolie hat viele wertvolle Eigenschaften
Die Magnolie ist nicht nur schön anzusehen – auch in der Hautpflege erzielt die exotische Pflanze grosse Wirkung. Erfahren Sie jetzt mehr!

Pflegen mit Magnolie

Zarte, tulpenförmige Blüten und ein exotisches Flair – das macht die Magnolie zu etwas ganz Besonderem. Doch die besondere Augenweide unter den Pflanzen ist nicht nur der Stolz eines jeden Gärtners. Von den Wirkstoffen der Magnolie können wir auch in der Hautpflege profitieren.

Die Herkunft der Magnolie

Die Magnolie Magnolia grandiflora (Magnoliaceae) kommt vor allem in den wärmeren Gebieten Asiens und Amerikas vor. Die Pflanzen werden dabei etwa 20 bis 25 m hoch. In Europa erfreuen sich die Magnolien als Zierbäume seit dem 18. Jahrhundert grosser Beliebtheit. Die etwa 25 cm grossen Blüten beeindrucken sowohl durch ihre Schönheit als auch durch ihren bezaubernden Duft. Doch diese Pflanzen sehen nicht nur wunderbar aus – ihre Inhaltsstoffe sind sowohl in der Hautpflege als auch in der Gesundheit von grosser Bedeutung.


So wirkt Magnolia-Extrakt

Magnolia-Extrakt kann sowohl aus den Blüten, den Blättern oder der Rinde des Magnolienbaums gewonnen werden. Er ist bereits seit Jahrhunderten ein Heilmittel in der traditionellen chinesischen Medizin und für seine antibakteriellen, entzündungshemmenden und antioxidativen Eigenschaften bekannt. Grund dafür sind die Wirkstoffe Magnolol und Honokiol, die in hohen Mengen im Magnolia-Extrakt enthalten sind. Sie bekämpfen die Bakterien, die für Hautunreinheiten verantwortlich sind. Zudem besitzen sie antioxidative Eigenschaften. Das bedeutet, sie neutralisieren freie Radikale, die zum Beispiel durch die UV-Strahlung im Sonnenlicht in der Haut Schäden verursachen. So beugt der Magnolia-Extrakt frühzeitiger Hautalterung wirksam vor.



Die Magnolie als Jungbrunnen

Die Magnolie hat viele wertvolle Eigenschaften für die Hautpflege zu bieten, die wir uns in zahlreichen NIVEA Produkten zunutze machen. Entdecken Sie hier einen Überblick über unsere Produkte mit Magnolia-Extrakt:


Die NIVEA CELLULAR Perfect Skin Pflegeserie

Die antioxidative Wirkung der Magnolie bewahrt unsere Haut vor den schädlichen Einwirkungen freier Radikale. Diese entstehen vor allem durch die im Sonnenlicht enthaltene UV-Strahlung und können unsere Zellen nachhaltig schädigen. Die Folge: Unsere Haut altert frühzeitig. In unserer NIVEA CELLULAR Perfect Skin Serie vereinen wir die zellaktivierenden Inhaltsstoffe Lumicinol, Magnolia-Extrakt und Licht reflektierende Mikro-Pigmente. Dadurch wird das Hautbild sichtbar perfektioniert und die Haut erstrahlt jugendlich.

Das NIVEA CELLULAR Perfekt Skin Perfektionierende Tagesfluid regt die Regeneration der Zellen an, kaschiert Hautunebenheiten und verleiht der Haut ein natürliches Strahlen. Nach etwa 4 Wochen ist die Zellerneuerung verbessert, Falten sind gemindert und die Poren sind sichtbar verfeinert.


Magnolien gegen Hautunreinheiten

Die antiinflammatorische und antibakterielle Wirkung der Magnolie ist besonders hilfreich bei der Bekämpfung von Unreinheiten. 

Die NIVEA Anti-Unreinheiten Feuchtigkeitscreme mit natürlichem Magnolia-Extrakt bekämpft bestehende Hautunreinheiten und beugt neuen vor. Sie sorgt für einen mattierten Teint, feinere Poren und spendet zudem 24 Stunden Feuchtigkeit, ohne die Poren zu verstopfen. Die Creme können Sie bei Ihrer Gesichtspflege-Routine morgens und abends anwenden. 

Für eine klärende Reinigung empfehlen wir, 1 bis 2 Mal wöchentlich die NIVEA 3-in-1 Waschcreme anzuwenden. Tragen Sie die Maske auf die vorgereinigte Gesichtshaut auf und lassen Sie sie 2-3 Minuten einwirken. Spülen Sie die Maske anschliessend mit reichlich lauwarmem Wasser ab. Die Maske mit aktivem Magnolia-Extrakt befreit Ihre Haut in Minutenschnelle von überschüssigem Hautfett und Unreinheiten – die Haut ist geglättet und porentief gereinigt.

Der entspannende Duft der Magnolie

Der feine Duft der Magnolien wirkt auch beruhigend und steigert Ihr Wohlbefinden.
So kann der verführerisch-elegante Duft der Blüten als Parfum Ihre Weiblichkeit unterstreichen (z. B. in "Acqua Nobile Magnolia" von Acqua di Parma). Je ein Tropfen auf Handgelenke, Hals und Ohrläppchen genügt völlig!

Reines Magnolien-Öl duftet sehr intensiv und wirkt mit seinem Aroma beruhigend und ausgleichend. Diese Eigenschaften können Sie nutzen, um das Raumklima zu verbessern: Geben Sie einfach ein paar Tropfen Öl in ein Duftlämpchen. Der Duft wirkt sich ausgleichend auf Ihr Gemüt aus.

Unser Tipp: Achten Sie beim Kauf von ätherischen Ölen immer auf die Qualität. Die Duftlämpchen sollten Sie zudem niemals unbeobachtet brennen lassen.

Unsere Pflege-Produkte



Gönnen Sie sich ein Magnolien-Fussbad

Der Tag war stressig und Ihre Beine fühlen sich schwer, abgespannt und müde an? Ein duftendes Fussbad kann helfen, die Müdigkeit des Tages abzustreifen und sich auf einen schönen Abend einzustimmen. 

Damit Ihre Füsse zusätzlich gleich noch ein kleines Pflegeextra erhalten, können Sie einfach etwas NIVEA Pflegedusche Creme Sensitive ins Fussbad geben. Die pflegende Formel mit Sheabutter- und Macadamia-Öl hinterlässt ein unwiderstehlich zartes Hautgefühl. Die Haut fühlt sich auch nach dem Abtrocknen noch spürbar weich an. Der seidige Schaum mit dem zarten Duft der weissen Magnolie zaubert Frische auf die Haut.

Unser Tipp: Wer Magnolien im Garten hat, kann zusätzlich noch einige Blüten, die frisch heruntergefallen sind, zum Fussbad hinzugeben. Das verleiht dem Fussbad einen Hauch von 5-Sterne-Wellness.



Die heilende Kraft der Magnolie

In der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) schätzt man die Magnolie auch wegen ihrer heilenden Eigenschaften. Aus den Knospen der Blüten der Weissen Magnolien - Xin Yi genannt - lässt sich ein heilsamer Tee aufgiessen. Ihm werden antibiotische und antibakterielle Wirkungen nachgesagt. In der TCM nutzt man Xin Yi Tee zur Linderung von Schnupfen und Nasennebenhöhlen-Entzündungen.

So bereiten Sie den Tee zu: 5 g getrocknete Xin Yi Blütenknospen (erhältlich in Apotheken, die sich auf TCM spezialisiert haben) in einem Teebeutel 3 bis 5 Minuten aufkochen lassen. Anschliessend durch ein Sieb in Tasse abgiessen und heiss in kleinen Schlucken trinken. Der Tee schmeckt recht scharf, daher können Sie ihn eventuell mit Honig etwas süssen.

Achtung: Sie sollten die Blütenknospen niemals lose ins Wasser geben, da sie feine Härchen haben, die zu Irritationen im Hals führen können.


Die Magnolienrinde in der TCM

Des Weiteren nutzt man in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) auch Auszüge der Magnolienrinde - Hou Po genannt -, um Beschwerden wie Verdauungsstörungen, Verstopfung, Angstgefühle oder Stress zu behandeln.

So funktioniert die Zubereitung: Um einen Rindentee zuzubereiten, 2 EL getrocknete Magnolienrinde (erhältlich in Apotheken, die sich auf TCM spezialisiert haben) mit Wasser aufkochen. Langsam zum Kochen bringen und 30 Minuten köcheln lassen, dann durch ein Sieb abgiessen. Eine Tasse nach den Mahlzeiten trinken, eventuell mit Honig süssen.

Übrigens: Auch die westliche Medizin hat den Rindenextrakt für sich entdeckt - als Mittel bei Karies und Zahnfleischentzündungen. Die Wirkung haben Forscher aus Schweden und Italien in einer Studie nachgewiesen.


Egal ob in Blüten, Blättern oder Rinde – Magnolien stecken voller wertvoller Inhaltsstoffe, die wir sowohl in der Gesundheit als auch in der Hautpflege für uns nützen können. Probieren Sie diese wundervolle Pflanze und ihre Wirkung doch einmal aus!

Unsere Empfehlungen für Sie