Baby-Checkliste – Vorbereitung für den Nachwuchs

Das sollten Sie nicht vergessen, wenn Sie ein Kind erwarten Ihr restliches Leben werden Sie sich an die wundervolle Zeit mit Ihrem Baby erinnern. Stellen Sie daher sicher, dass Sie gut darauf vorbereitet sind. Dabei hilft Ihnen die Baby-Checkliste von NIVEA.

Vorbereitungen für die beste Zeit Ihres Lebens

Holen Sie sich Tipps, damit Sie auch wirklich bereit für die Ankunft Ihres kleinen Lieblings sind.

Wie sich gute Eltern auf Ihr neues Familienmitglied vorbereiten

Die Ankunft Ihres Neugeborenen in der Familie ist eine wirklich einzigartige Erfahrung und wird unglaubliche Gefühle von Liebe und Glück in Ihnen wecken. Sie sind gar nicht in der Lage, sich auf die überwältigende Liebe vorzubereiten, die Sie nach der Geburt Ihres Kindes empfinden werden. Aber Sie können schon während der Schwangerschaft Vorkehrungen treffen. Damit stellen frischgebackene Eltern sicher, dass Ihre Schränke mit der richtigen Erstausstattung gerüstet und Ihr Zuhause bereit für die Ankunft Ihres Babys ist.

Die Erstellung einer Baby-Checkliste kann Ihnen dabei helfen, sich all die Dinge vor Augen zu führen, die Ihr Baby benötigen wird. Diese Checkliste kann auf den ersten Blick überwältigend wirken. Aber lassen Sie sich davon nicht stressen – viele der benötigten Dinge können auch erst nach der Geburt eingekauft werden. Fangen Sie aber dennoch bereits während der Schwangerschaft mit der Erstellung und Abarbeitung der Baby Checkliste an. Damit Sie nach Ankunft Ihres kleinen Lieblings das Elterndasein in vollen Zügen geniessen können.

Eines steht jedenfalls fest: Es gibt keine Eltern, die mit Sicherheit behaupten könnten, Sie wären zu 100 % auf die Geburt Ihres kleinen Lieblings vorbereitet. Die wichtigsten Dinge der Baby Erstausstattung sollten allerdings schon bereitstehen. Das ist mit ein bisschen Arbeit während der Schwangerschaft verbunden.

Tipps für werdende Eltern, um für Ihr Neugeborenes bereit zu sein

  • Machen Sie Ihr Haus schon während der Schwangerschaft kindersicher, indem Sie Kindergitter installieren.
  • Bereiten Sie ältere Geschwister vor der Geburt auf kommende Veränderungen vor.
  • Planen Sie ein monatliches Budget ein, um für die neuen Kosten aufkommen zu können.
  • Achten Sie in den Monaten vor der Geburt gut auf sich.
  • Ihr kleiner Liebling wird Sie gesund und gut ausgeruht brauchen, wenn er erst einmal da ist.

5 Dinge, an die werdende Eltern schon während der Schwangerschaft denken sollten

Windeln

Entscheiden Sie, ob Sie bei Ihrem kleinen Wonneproppen lieber Wegwerfwindeln oder Stoffwindeln verwenden und kaufen diese für Ihre Erstausstattung ein. Denn innerhalb der ersten paar Wochen werden Sie sich bestimmt keine Sorgen machen wollen, dass Ihnen die sauberen Windeln ausgehen.

5 Dinge, an die werdende Eltern schon während der Schwangerschaft denken sollten

Baby-Kleidung

Genug passende Kleidung, um immer saubere Outfits für Ihr kleines Engelchen zu haben, ist besonders wichtig. Sie werden in der Anfangszeit nicht mit dem Wäschewaschen beschäftigt sein wollen. Und Ihnen wird schon bald bewusst, wie schnell sich der kleine Racker schmutzig macht.

5 Dinge, an die werdende Eltern schon während der Schwangerschaft denken sollten

Stillen

Je nachdem, ob Sie planen Ihr Baby zu stillen oder Milchpulver zu verwenden, sollten Sie die richtigen Hilfsmittel zu Hause haben. Eine Brustpumpe und Gefässe zur Milchlagerung sind notwendig, wenn Sie sich für das Stillen entscheiden. Vergessen Sie ausserdem nicht auf Spucktücher.

5 Dinge, an die werdende Eltern schon während der Schwangerschaft denken sollten

Baden

Eine Babybadewanne oder Badehilfe kann das Leben frischgebackener Eltern um vieles einfacher machen, solange Ihr Liebling klein ist. Darüber hinaus sind milde Reinigungsprodukte speziell für empfindliche Babyhaut, wie die NIVEA Pure & Sensitive Wasch Lotion, ein Must-have für die Badezeit.

5 Dinge, an die werdende Eltern schon während der Schwangerschaft denken sollten

Fortbewegen

Ein Kinderwagen, der Ihre Anforderungen für die ersten paar Jahre erfüllt, erlaubt Ihnen Ausflüge an der frischen Luft zu unternehmen, wann auch immer Sie wollen. Zusätzlich braucht jedes Baby einen sicheren Autositz, der wahrscheinlich gleich nach der Geburt notwendig sein wird.


Produkt Must-haves für frischgebackene Eltern

Indem Sie alles Notwendige in der Erstausstattung für Ihr Baby bei der Ankunft bereithalten, werden Sie sich viel weniger Gedanken machen müssen, wenn Ihr Kleines einmal da ist. Eine umfassende Baby-Checkliste zahlt sich aus. Sie möchten Ihre Elternschaft doch von Anfang an geniessen! Machen Sie sich daher lieber schon während der Schwangerschaft Gedanken und erstellen eine Checkliste.

Sensible Haut braucht spezielle Pflege

Seien Sie sich bei der Erstellung der Checkliste bewusst: Ein junges Baby hat viel dünnere und empfindlichere Haut als ein Erwachsener. Es ist daher wichtig, milde Pflegeprodukte zu verwenden, die sanft zur Haut sind und keine Irritationen verursachen.

Unverzichtbar für jede frisch gebackene Mutter

Ein Produkt, das nach der Schwangerschaft keinesfalls fehlen sollte, sind Babytücher. Ganz gleich, ob zum Reinigen der Windelzone oder zur Beseitigung von Patzern beim Essen, Baby Tücher sind immer hilfreich. Wir empfehlen NIVEA Baby Pure & Sensitive Feuchttücher mit Jojoba Öl.

Essentielle Produkte für Ihre Baby Checkliste

Es ist wichtig, dass Sie sich schon während der Schwangerschaft mit der Anschaffung der richtigen Baby Artikel auf Ihren kleinen Liebling vorbereiten. Und nicht vergessen: Eine gute Vorbereitung beinhaltet die Abarbeitung einer umfangreichen Checkliste.

Babyhaut verliert viel schneller an Feuchtigkeit als die Haut von Erwachsenen. Daher ist es besonders wichtig, die Haut durch die regelmässige Anwendung einer Baby Creme hydriert und weich zu halten. Probieren Sie doch die NIVEA Baby Soft Cream. Sie beinhaltet Panthenol zur Unterstützung der hauteigenen Schutzfunktion und ist dermatologisch getestet – ideal für sensible Babyhaut.

Beim Windelwechseln wählen Sie eine Creme, die effektiv vor Reibungen der Windel schützt und Hautreizungen reduziert. Die NIVEA Baby Po Creme pflegt mit einem speziellen Nässe-Schutzkomplex, der Reizungen am Po Ihres Kleinen beruhigt und Hautirritationen lindert. Ein Produkt, das auf Ihrer Baby-Checkliste nicht fehlen sollte.

Wenn diese Produkte Teil Ihrer Baby Erstausstattung sind, kann nach der Geburt Ihres kleinen Lieblings nicht mehr viel schief gehen.