Alles, was Sie über Schweiss wissen sollten

Hilfe gegen Schwitzen und Tipps, um frisch zu bleiben Schwitzen ist eine natürliche Reaktion des Körpers auf warme Temperaturen, Anstrengung und bestimmte Situationen. Wir verraten Ihnen, was gegen starkes Schwitzen hilft.

Was ist Schweiss?

Im Grunde ist Schweiss nur Wasser mit Salz. Schwitzen ist eine natürliche Methode des Körpers, seine Temperatur zu regulieren.

Das integrierte Kühlsystem unseres Körpers

Wussten Sie, dass Ihre Lippen einer der wenigen Stellen sind, wo Sie nicht schwitzen? Ihr Körper hat durchschnittlich etwa 2.6 Millionen Schweissdrüsen. Diese sind über Ihren gesamten Körper verteilt.

Ursache von Schwitzen: So funktionieren Schweissdrüsen

Der Körper erkennt, wenn Sie sich in einem warmen, gestressten oder körperlich herausfordernden Umfeld befinden. Er wirft sein natürliches Kühlsystem an: Er schwitzt. Hierbei spielen die Schweissdrüsen die Hauptrolle.

Alle Schweissdrüsen bestehen aus zwei Hauptteilen – dem gerollten Bereich, wo Schweiss produziert wird, und dem Kanal, der als Pfad für den Schweiss zur Oberfläche der Haut dient.

Es ist wichtig zwischen den zwei Typen von Schweissdrüsen zu unterscheiden. Die ekkrinen Drüsen sind bekannter und am gesamten Körper zu finden. Im Gegensatz dazu sind apokrine Drüsen grösser. Üblicherweise befinden sich diese in den Achselhöhlen und sind oftmals die Übeltäter, die hinter dem Schweissgeruch stecken.

Schweiss entsteht, wenn die Schweissdrüsen gereizt werden und Wasser sowie Salz absondern.

Wussten Sie, dass Schweiss geruchslos ist? Der üble Geruch kommt eigentlich nicht vom Schweiss selbst, sondern von Bakterien auf der Haut, die sich zersetzen. Um den unangenehmen Körpergeruch zu bekämpfen, sollten Sie daher regelmässig ein effektives Deodorant auf den Achselbereich auftragen. Wenn Sie dazu neigen, schnell zu schwitzen, empfiehlt sich ein Antitranspirant. 

Wann Sie Schweiss unterstützen sollten

Schweiss kann gut für die Gesundheit sein, daher ist es nicht immer ratsam, etwas gegen das Schwitzen zu tun.

Die gesundheitlichen Vorteile des Schwitzens

Schwitzen in der Sauna

Bei einem Saunagang oder einem Besuch im Dampfbad werfen Sie das natürliche Thermostat Ihres Körpers an. Der Körper beginnt zu schwitzen, um nicht zu überhitzen und scheidet dabei Gifte aus. Die Hitze der Sauna kurbelt die Produktion von Endorphinen an und lässt Glücksgefühle aufleben. 

Die gesundheitlichen Vorteile des Schwitzens

Schwitzen beim Workout

Es ist ein Irrglaube, dass Schwitzen bei Anstrengung bedeutet, Sie wären nicht in Form. Denn eigentlich produziert Ihr Körper bereits am Anfang Ihres Workouts Schweiss, damit der Körper nicht überhitzt. 

Die gesundheitlichen Vorteile des Schwitzens

Schwitzen als Ritual

Schwitzhütten sind ein traditionsreiches Ritual der Indianer, denn das Schwitzen trägt massgeblich zur Gesundheit bei. In einer Schwitzhütte werden heisse Steine in Wasser getaucht, um starke Hitze und Dampf zu erzeugen. Dieser Prozess soll reinigend und entgiftend auf den Körper wirken.

Die gesundheitlichen Vorteile des Schwitzens

Schwitzen als Gesichtsbehandlung

Gesichtsbehandlungen, bei denen mit Dampf gearbeitet wird, regen Ihre Haut zum Schwitzen an. Das öffnet die Poren und entfernt abgestorbene Hautpartikel und Schmutz. Das Ergebnis: Ein strahlendes und regeneriertes Hautbild. 

Die gesundheitlichen Vorteile des Schwitzens

Schwitzen gegen Keime

Schwitzen bei Anstrengung oder durch Saunagänge kann helfen, Infektionen zu bekämpfen. Denn der Schweiss, den wir produzieren, verbindet sich mit Proteinen auf unserer Haut und produziert auf natürliche Weise Substanzen, die Keime und Bakterien abtöten.

Mittel gegen Schwitzen

Roll-on Deo gegen Schwitzen

Roll-on Deos, wie das NIVEA Dry Comfort Deo Roll-on, wurden so entwickelt, dass sie schnell, aber hautfreundlich auf den Problemstellen Wirkung zeigen und das Schwitzen verhindern. 

Mittel gegen Schwitzen

Deo-Spray gegen Schwitzen

Deo-Sprays vereinen Bequemlichkeit mit Frischegefühl. Der erfrischende Duft von Zitronengras sorgt für ein langanhaltendes Wohlbefinden. Vor allem für Frauen, die viel unterwegs sind, ist dieser Deo-Spray genau das richtige Mittel gegen Schwitzen.

Mittel gegen Schwitzen

Deo-Stick gegen Schwitzen

Deo-Sticks haben den Vorteil einer starken und anhaltenden Wirkung. Sie vereinen eine effektive Wirkung mit einer cremigen Textur. 

Mittel gegen Schwitzen

Unsichtbar, aber wirkungsvoll im Kampf gegen Schwitzen

Für Antitranspirantien wie dem NIVEA Invisible for Black & White Clear Deo-Spray wurden spezielle Pflegeformeln entwickelt, die keine Spuren auf der Kleidung hinterlassen. Sie schützen vor weissen Rückständen auf schwarzer Kleidung und verhindern gelbe Spuren auf weisser Kleidung. 

Mittel gegen Schwitzen

Unser Sensibelchen gegen Schwitzen

Wenn Sie sensible Haut haben, ist das NIVEA Dry Comfort Spray Deo das richtige Produkt gegen Schwitzen für Sie. Es vereint effektiven 48h Stunden Deo-Schutz mit besonders milder Pflege.