Entdecken Sie NIVEA

Ich suche nach Informationen oder Produkten für

10 ANTI-KATER-TIPPS

Wir alle wissen es: Übermässiges Trinken von Alkohol sollten wir vermeiden. Warum? Es ist ungesund. Und kann zur Sucht werden. Doch wir alle wissen auch: Ab und zu passiert es trotzdem. Einigen öfter und Anderen weniger. Die Folge: Der gemeine Kater. Kopfschmerzen, Übelkeit bis hin zum Erbrechen, schlechte Laune, fahle Gesichtshaut, Schweissausbrüche, Schwindelgefühl, ja sogar Depressionen. Eltern haben in solchen Fällen hämische Sätze wie „Saufen wie ein Pferd und vertragen wie ein Fohlen“ auf Lager. Doch so was hilft natürlich nicht. Was können wir tun, wenn wir mal zu tief ins Glas geschaut haben und kräftig einen über den Durst getrunken haben? Hier die Top 10 Tipps gegen einen Kater. Erprobte. Wissenschaftlich bewiesene Tricks gegen den Kater, den Hangover.

WAS IST EIN KATER ÜBERHAUPT?

Wenn du einen Kater erfolgreich bekämpfen möchtest, musst du wissen, mit wem du dich anlegst. Der Kater (med.: Alkoholintoxikation) ist im Grunde genommen nichts anderes als eine kleine Alkoholvergiftung beziehungsweise die Symptome einer Alkoholvergiftung. Damit es dir besser geht, musst du deinen Körper entgiften. Darüber hinaus dehydriert dein Körper, wenn du ihm Alkohol in grösseren Mengen zuführst. Daher stammen beispielsweise auch die Kopfschmerzen.
So jetzt bist du gewappnet für die nächste Feier! Solltest du dann am nächsten Morgen doch etwas schlapp aussehen, haben wir noch einen Tipp für dich. Die NIVEA MEN Skin Energy Produktlinie versorgt deine Haut mit alledem, was sie nach einer durchzechten Nacht benötigt – für ein frisches und munteres Aussehen!

Jetzt hast du deine Waffen gegen den Kater zusammen. Trotzdem empfehlen wir dir, lieber genuss- und massvoll zu trinken – dann kann der Kater garantiert nicht ausser Kontrolle geraten.