Intensive Handpflege für schöne Hände

Intensive Handpflege für schöne Hände

Tipps & Tricks
Hände sind empfindlich und ständig im Einsatz. Wir zeigen Ihnen, wie die optimale Handpflege aussieht.

Handpflege-Tipps für schöne Hände

Unsere Hände öffnen Türen, kochen Essen, tippen auf der Tastatur, fahren Auto und streicheln Hunde. Egal was wir tun – meistens sind unsere Hände dabei im Einsatz. Durch die starke Beanspruchung hat dieses Körperteil aber auch spezielle Pflegebedürfnisse.


Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihren Händen etwas Gutes tun können und Ihre Hände und Nägel optimal pflegen.

Deshalb ist Handpflege unverzichtbar

Unsere Hände sind unsere Visitenkarte. Schöne Hände und Nägel sind eine Grundvoraussetzung für ein gepflegtes Aussehen. Trotzdem wird die Handpflege häufig vernachlässigt. Dabei wird kaum ein Körperteil so häufig beansprucht, wie unsere Hände.

Sie sind zudem fast ständig äusseren Umweltbedingungen ausgesetzt: Trockene Heizungsluft und Kälte im Winter, intensive Sonneneinstrahlung im Sommer, Wasser und Schmutz entziehen der Haut Feuchtigkeit und schützendes Fett.

Die Haut der Hände ist ausserdem fast so dünn wie die Haut unseres Gesichts. Sie hat wenig Talg produzierende Drüsen, kaum Fett und ist daher besonders empfindlich. Unter Belastung trocknen Hände daher sehr schnell aus.

1. Pflege-Tipp für schöne Hände: Eine Hand cremt die andere

Nach der Handwäsche sollten Sie Ihre Hände mit einer Handcreme verwöhnen. Achten Sie darauf, dass sie vollständig getrocknet sind, bevor Sie die Handcreme auftragen. Sonst lässt sie sich nur schlecht auf der Hand verteilen.

Tragen Sie die Handcreme zuerst am Handrücken und dann erst auf der Handinnenseite auf. Die Haut der Hand hat am Rücken tatsächlich viel weniger Fettgewebe als auf der Innenfläche. Daher benötigt sie wesentlich mehr Pflege.

Geben Sie zuerst einen Klecks Handcreme auf einen Handrücken und reiben Sie beide Handrücken aneinander. Cremen Sie anschliessend auch die Innenflächen ein.

2. Pflege-Tipp für schöne Hände: Die richtige Handcreme

Die NIVEA Hand Creme Intensive Care wurde speziell für die tägliche Anwendung entwickelt. Die reichhaltige Formel mit Mandel-Öl und dem einzigartigen NIVEA Duft pflegt trockene Hände intensiv und sorgt für glatte und geschmeidige Hände. 

Die NIVEA Hand Creme Soft Care pflegt Hände unwiderstehlich geschmeidig. Mit ihrer reichhaltigen Formel mit Sheabutter sorgt sie für schützende Pflege.

Da Hände so gut wie ständig von Umwelteinflüssen beansprucht werden, altern sie auch schneller als andere Hautpartien – Fältchen entstehen und sonnenbedingte Altersflecken machen sich bemerkbar. Die NIVEA Hand Creme Q10 Anti-Age Care mit hauteigenem Co-Enzym Q10 und UV-Filtern pflegt Ihre Hände intensiv und beugt ersten Zeichen der Hautalterung vor, etwa UV-bedingten Altersflecken. Fältchen und feine Linien werden sichtbar gemildert.


Pflege-Tipps für schöne Hände

Handpeeling zum Selbermachen

Wenden Sie bei der Handpflege ab und zu ein Peeling an. Es entfernt abgestorbene Hautschüppchen und regt die Durchblutung der Hand an. Bei kälteren Temperaturen frieren sie nicht mehr so schnell, da das Gewebe besser durchblutet wird. Nach dem Peeling ist die Hand perfekt für die darauffolgende Pflege vorbereitet. Das Peeling können Sie ganz einfach mit wenigen Zutaten Zuhause selber machen.

 

Pflegendes Avocado-Zucker Handpeeling

Sie brauchen nur 2 EL grobkörniger Rohrzucker, 2 EL Zitronensaft und eine ¼ Avocado.

So geht’s:

  • Lösen Sie das Fruchtfleisch der Avocado mit einem Löffel heraus und pürieren Sie es in einem Mixer.
  • Vermischen Sie Rohrzucker, Zitronensaft und Avocado miteinander.
  • Tragen Sie es auf die Hände auf und massieren Sie es vorsichtig ein. Waschen Sie es anschliessend mit lauwarmem Wasser ab.

Der Zucker befreit Ihre Haut von überschüssigen Hautschüppchen. Der Zitronensaft klärt die Haut und hellt Pigmentflecken auf. Die Avocado enthält wertvolle ungesättigte Fettsäuren und Vitamine. Sie eignet sich besonders zur Pflege von trockener Haut. Nach dem Peeling ist die Haut besonders empfänglich für eine pflegende Handcreme.

Tragen Sie Handschuhe

Hände sind vor allem am Handrücken besonders empfindlich, da sie dort kaum Fett produzieren. Kälte bekommt ihnen nicht gut – bei einer Temperatur unter 8 °C kann es sogar passieren, dass die Haut der Hände gar keinen schützenden Talg mehr produziert. Im Winter sollten Sie Ihre Hände daher unbedingt mit Handschuhen aus atmungsaktivem Material schützen. Die Materialien Fleece, Kaschmir oder Lammfell eignen sich hervorragend für Handschuhe.

Doch nicht nur im Winter sollten Sie Ihre Hände schützen. Tragen Sie auch bei der Garten- und Hausarbeit unbedingt Handschuhe, um Ihre Hände nicht zu stark zu beanspruchen.

Intensivkur für Ihre Hände

Verwöhnen Sie Ihre Hände zwischendurch mit einer pflegenden Kur. Dazu brauchen Sie Baumwollhandschuhe und eine reichhaltige Handcreme. Tragen Sie die Handcreme vor dem Schlafengehen dick auf und ziehen Sie die Handschuhe an. Über Nacht kann die Pflege der Handcreme nun optimal wirken. Ihre Hände werden sich am nächsten zart und geschmeidig anfühlen.

Sie können Ihren Händen auch ab und zu ein pflegendes Bad in lauwarmem Wasser und Olivenöl gönnen. Ihre Hände fühlen sich danach weich, glatt und geschmeidig an.

Pflegen Sie Ihre Nägel

Zu einer ganzheitlichen Handpflege gehört natürlich auch die Pflege der Nägel. Vor allem in der kalten Jahreszeit leiden sie. Die Nägel werden spröde und neigen zu Brüchigkeit.

Für ein gepflegtes Aussehen sollten Sie die Nägel daher regelmässig schneiden und mit einer Nagelfeile formen. Achten Sie auch darauf, Ihre Nägel mit ausreichend Pflege zu versorgen. Verwenden Sie dazu Nagelpflegestifte, -öle oder -cremes. So werden die Nägel mit notwendiger Feuchtigkeit und Nährstoffen versorgt. 

Unsere Hände öffnen Türen, kochen Essen, tippen auf der Tastatur, fahren Auto und streicheln Hunde. Egal was wir tun – meistens sind unsere Hände dabei im Einsatz. Durch die starke Beanspruchung hat dieses Körperteil aber auch spezielle Pflegebedürfnisse.


Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihren Händen etwas Gutes tun können und Ihre Hände und Nägel optimal pflegen.

Produktempfehlungen

Unsere Empfehlungen für Sie