Sleek-Look: Elegante Stylings für jede Haarlänge

Video-Anleitungen und Tipps für glatte Haare Haare glätten ohne Glätteisen: Mit diesen Tipps gelingen Ihnen angesagte Stylings im Sleek-Look – ohne Ihr Haar unnötig zu strapazieren.

Glatte Haare: Frisuren-Tutorial für den Sleek-Look

Wer seine Haare im Sleek-Look stylen möchte, braucht dafür nicht unbedingt ein Glätteisen. Schonender ist das Styling mit Föhn und Rundbürste. Im Video zeigen wir Schritt für Schritt, wie die Haare glatt und glänzend werden.

Video-Anleitung: Glatt gestylter Long Bob

Egal, ob Long Bob oder längere Haare, der Sleek-Look lässt sich mit Föhn und Bürste stylen: Einzelne, handtuchtrockene Strähnen über eine Rundbürste ziehen und vom Ansatz in Richtung der Spitzen föhnen. Je schmaler die abgeteilten Strähnen, desto glatter wird das Ergebnis.

Sleek-Look: Anleitung mit Bildern

Damit gelingt das glatt-glänzende Styling

Das Styling des Sleek-Looks mit Föhn, Rundbürste, Haarklammer, Schaumfestiger und Haarspray dauert je nach Haarlänge ca. 10-20 Minuten. 

Sleek-Look: Anleitung mit Bildern

Schritt 1

Für lockeres Volumen und natürlichen Glanz zunächst Schaumfestiger in die handtuchtrocknen Haare geben.

Sleek-Look: Anleitung mit Bildern

Schritt 2

Mit den Fingern eine schmale Partie im Nacken abteilen. Das restliche Haar hochstecken.

Sleek-Look: Anleitung mit Bildern

Schritt 3

Zum Glätten die Haare langsam und mit leichtem Zug über eine Rundbürste ziehen. Dabei mit dem Föhn der Bewegung der Bürste folgen. 

Sleek-Look: Anleitung mit Bildern

Schritt 4

Darüber eine nächste fingerdicke Partie abteilen und das restliche Haar hochstecken.

Sleek-Look: Anleitung mit Bildern

Schritt 5

Partie erneut strähnenweise über die Rundbürste föhnen. Tipp für mehr Ansatzvolumen: Die Haare dabei mit leichter Spannung vom Kopf wegziehen.

Sleek-Look: Anleitung mit Bildern

Schritt 6

Wiederholen, bis Sie am Oberkopf angekommen sind. Dann einen Scheitel ziehen und die Haare in die Richtung föhnen, in der sie später liegen sollen.

Sleek-Look: Anleitung mit Bildern

Das Ergebnis

Damit der Sleek-Look lange hält, alles mit Glanz Haarspray fixieren, fertig!

Sleek-Look: Tipps für glatte Haare

Egal ob kurz, mittellang oder lang: Glattes, glänzendes Haar wirkt elegant und edel. Erfahren Sie hier, zu welchen Gelegenheiten der Frisuren-Trend passt und wie Sie den Sleek-Look stylen und pflegen.

Strahlend schön: Glattes, gepflegtes Haar

Gesundes und gepflegtes Haar ist die ideale Grundlage für den angesagten Sleek-Look. Um das Styling zu erleichtern und Haarschäden durch das Glätten vorzubeugen, verwenden Sie am besten spezielle Pflegeshampoos, Spülungen und Kuren für mehr Glanz.

Was ist der Sleek-Look?

Wenn vom Sleek-Look die Rede ist, sind damit glänzende, glatte Haare gemeint. Egal, ob kurz oder lang: Das Styling lässt sich mit allen Haarschnitten umsetzen und verleiht jeder Frisur eine glamourös-elegante Note.

Zu welchem Anlass passen glatte Haare?

Weil glattes, glänzendes Haar so edel wirkt, wertet es jedes Outfit auf: Selbst ein entspannter Alltags-Look mit Jeans und T-Shirt wird mit glatt gestylten Haaren deutlich eleganter. Und auch im Büro oder beim Ausgehen können Sie mit der Kombi aus Business-Outfit und glatten Haaren glänzen.

Pflege- und Styling-Tipps für den Sleek-Look

Mit der passenden Pflege schaffen Sie die ideale Ausgangsbasis für das Styling. Glanzshampoos und entsprechende Spülungen glätten die Schuppenschicht der Haare mithilfe reichhaltiger und feuchtigkeitsspendender Pflegeformeln. Die Haare erhalten so nicht nur mehr Glanz, sondern lassen sich durch diese Vorbereitung auch schneller und schonender mit Föhn und Bürste glätten. 

Beauty-Tipp: Bürsten mit Naturborsten schenken dem Haar mehr Glanz als Modelle aus Metall- oder Kunststoff. Ein Glanz Spray fixiert das Styling. 

Für eine extravagante Variante des Sleek-Looks können Sie nach dem Waschen Gel in die noch feuchten Haare einarbeiten und erhalten so den Wet-Look.


Varianten des Sleek-Look: Anleitungen

Für den angesagten Sleek-Look müssen Sie Ihre Haare nicht unbedingt offen tragen. Besonders modern wirkt auch ein glatter Pferdeschwanz. Eine elegante Variante vor allem für Kurzhaarfrisuren ist der Wet-Look. In den Videos zeigen wir Ihnen, wie Sie beide Frisuren nachstylen.

Video-Anleitung: Tief gebundener Wickelzopf im Sleek-Look

Für den strengen Pferdeschwanz im Sleek-Look einen Querscheitel von einem Ohr zum anderen ziehen. Dann den hinteren Teil zum Zopf binden. Den vorderen Part mittig scheiteln. Die Seitenpartien über dem Zopfansatz überkreuzen und von unten mit Haarnadeln feststecken.

Video-Anleitung: Wet-Look

Für den sleek gestylten Wet-Look die feuchten Haare sorgfältig kämmen und scheiteln. Eine baumnuss-grosse Menge Styling-Gel in den Handflächen verreiben und vom Ansatz über die Längen bis zu den Spitzen verteilen. Dann die Haare mit einem engzinkigen Kamm eng an den Kopf kämmen, fertig!