Fischgrätenzopf: Anleitung in 6 Schritten

SO GELINGT DIE TRENDIGE FISCHGRÄTEN-FRISUR GANZ EINFACH

Der Fischgrätenzopf sieht vielleicht kompliziert aus, ist es aber nicht! Hier finden Sie eine Anleitung, wie Sie die Fischgräte flechten können – ganz simpel zu Hause.

Die Kunst des Fischgrätenzopf-Flechtens

Der Fischgrätenzopf ist extravagant und romantisch zugleich. Somit eignet sich die Fischgräten-Frisur perfekt für den Alltag, aber auch für das abendliche Ausgehen. Doch wie lässt sich die Fischgräte flechten? Keine Angst, es sieht komplizierter aus, als es ist! Mit unserer DIY-Fischgrätenzopf-Anleitung können Sie ihn ganz einfach zu Hause nachstylen. Übrigens: Nicht nur Erwachsenen steht der Fischgrätenzopf, Kinder können die Flechtfrisur ebenso gut tragen.

Damit Ihr Fischgrätenzopf richtig schön aussieht, braucht Ihr Haar Volumen. Geben Sie als ersten Schritt unserer Fischgrätenzopf-Anleitung daher Schaumfestiger wie die NIVEA Volume Care Styling Mousse in Ihre Haare.

Schritt 1 zum Fischgrätenzopf: Volumen schaffen

Verleihen Sie Ihrem Haar im ersten Schritt mehr Fülle und Halt mit dem NIVEA Volume Care Styling Mousse. Auf diese Weise wirkt Ihre Fischgräten-Frisur natürlicher und lockerer. Für extra Volumen können Sie ausserdem Ihre Haare am Haaransatz mit einem Stielkamm leicht auftoupieren, bevor Sie die Fischgräte flechten.

Wenn Sie die Fischgräte flechten, achten Sie darauf, dass die Haarsträhnen immer gleich dick sind. Ansonsten gelingt der Fischgrätenzopf-Look nicht so gut.

Schritt 2 zum Fischgrätenzopf: Die ersten Strähnen zum Trendlook

Nach der Vorbereitung geht es nun mit dem Fischgräteflechten los: Teilen Sie zunächst alle Haare in zwei gleich grosse Stränge. Nehmen Sie sowohl vom linken als auch vom rechten Strang jeweils eine dünne Strähne der äusseren Seite. Achten Sie unbedingt darauf, dass beide Strähnen gleich dick sind, um ein ebenmässiges, schönes Ergebnis Ihrer Fischgräten-Frisur zu erhalten.

Während Sie die Fischgräte flechten, ziehen Sie die Strähnen straff, um für einen festen Halt bei Ihrem Fischgrätenzopf zu sorgen.

Schritt 3 zum Fischgrätenzopf: Spannung erzeugen

Weiter geht es mit unserer Fischgrätenzopf-Anleitung: Jetzt kreuzen Sie die beiden äusseren Strähnen in der Mitte. Achten Sie darauf, dass Sie die Haare gut mit den Fingern festhalten.

Ein Fischgrätenzopf lebt von feinen, grätenartigen Strähnen. So kann die Fischgräten-Frisur am besten zeigen, was es mit ihrem Namen auf sich hat.

Schritt 4 der Fischgrätenzopf-Anleitung: Fischgräte flechten

Das Haarflechten kann beginnen! Mit den dünnen Haarsträhnen, die nun von links und rechts abwechselnd übereinander gelegt werden, macht der Fischgrätenzopf seinem Namen alle Ehre. 

 

Fischgräte flechten: Machen Sie einfach Strähne für Strähne und Haar für Haar so weiter, dann ist Ihr Fischgrätenzopf bald fertig.

Schritt 5 der Fischgrätenzopf-Anleitung: Flechten, flechten, flechten

Setzen Sie das Fischgräteflechten Ihrer Haarlänge entsprechend fort. Vergessen Sie dabei nicht, nach jeder Strähne die beiden Stränge zu straffen. Wenn Sie besonders feine Haare haben, flechten Sie lieber nur bis 5 Zentimeter vor den Spitzen, um den Fischgrätenzopf voller wirken zu lassen.

Das Auseinanderziehen der Fischgräten gibt Ihrem Look das gewisse Etwas und lässt den Fischgrätenzopf nicht so streng wirken.

Schritt 6 der Fischgrätenzopf-Anleitung: Machen Sie sich locker

Um Ihrem Fischgrätenzopf-Look noch das gewisse Etwas zu verleihen, ziehen Sie nach dem Flechten die Fischgräten etwas auseinander. Dann wirkt der Fischzopf gleich lockerer und voluminöser.

Für langen Halt fixieren Sie den Fischgrätenzopf mit dem NIVEA Diamond Gloss Care Styling Spray.

Für noch mehr Eleganz – verwandeln Sie Ihren Fischgrätenzopf in einen Braid Knot

Der Braid Knot verwandelt Ihren Fischgrätenzopf in einen eleganten Look.

Sie möchten Ihrem Fischgrätenzopf noch das gewisse Etwas verleihen? Dann fassen Sie den Fischgrätenzopf im Nacken zusammen, um nach dem Haareflechten einen edleren Look zu bekommen. Dafür den Zopf fest zusammendrehen und mit einigen Klemmen feststecken.

Anschliessend können Sie für funkelnden Diamantglanz noch etwas NIVEA Diamond Gloss Care Styling Spray über das Haar sprühen.


Fischgrätenzopf mit extra Volumen: der Fishtail Pony

Der Fishtail Pony sieht besonders elegant und schön aus.

Um den Fischgrätenzopf besonders voluminös wirken zu lassen, sollten Sie nicht seitlich am Kopf nach unten flechten, sondern am oberen Hinterkopf mit dem Flechten beginnen.

Diese Variante des Fischgrätenzopfs wirkt lässig, aber gleichzeitig auch schick, und eignet sich sowohl für unkonventionelle Anlässe als auch für elegantere. 

Egal ob mit Seiten- oder Mittelscheitel: Mit diesem Haarzopf werden Sie garantiert Eindruck machen!

Und wenn es beim ersten Mal nicht gleich perfekt aussieht, verzweifeln Sie nicht! Übung macht bekanntlich den Meister – wie bei allem, was etwas Fingerspitzengefühl verlangt. Und für einen lässigen Look darf der Fischgrätenzopf auch mal ein bisschen struppiger aussehen. Für den Fall, dass Sie noch nicht genug vom Zöpfeflechten haben, können Sie hier weitere verspielte und süsse Flechtfrisuren entdecken. Viel Spass beim Nachstylen!