Die schönsten Frisurentrends

Die schönsten Frisurentrends

Das sind die trendigsten Frisuren
Dieses Jahr wird es lässig und leger – entdecken Sie die aufregenden Frisurentrends und wie Sie diese einfach Zuhause nachstylen können.

Aktuelle Frisuren und neue Frisurentrends 

In dieser Saison werden Frisuren leger und lässig – stufige Schnitte sind wieder voll im Trend. Ausserdem angesagt unter den Frisuren: der lange Bob, sanfte Wellen, aber auch der hohe Dutt. Entdecken Sie die schönsten Frisurentrends für dieses Jahr und wie Sie diese ganz einfach Zuhause stylen können.

Die Top Frisurentrends: der Long Bob

Die angesagte Frisur unter den Promis


Ohne diesen Cut geht in der nächsten Saison nichts – der lange Bob ist der Liebling der Promis und hat sich zu einem der neuesten Frisurentrends entwickelt.


In Schlüsselbein- oder Schulterlänge präsentiert sich dieser angesagte Schnitt mit geradem Abschluss und viel Fülle.


Und wie genau trägt man den Longbob? Mittelscheitel und glatte Varianten wirken unkompliziert und edel, ein Glanzspray wie das NIVEA Diamond Gloss Care Styling Spray sorgt dabei für schimmernde Akzente.


Aber auch Seitenscheitel, die mit weichen Wellen kombiniert werden, sind beliebte Varianten der Frisur.


Die Top Frisurentrends: der Dutt

Ein moderner und dezenter Frisuren-Klassiker


Beliebt war er schon im letzten Jahr, und er bleibt uns auch in dieser Saison erhalten – der Dutt. Praktisch, lässig, aber auch edel und fein: Diese Frisur wird so vielseitig wie nie getragen. Nicht mehr nur als High Knot – also ein weit oben am Kopf gebundener Knoten, sondern auch lässig im Nacken oder als seitliche Variante zeigt er sich selbstbewusst unter den Frisurentrends.

So hält diese Frisur optimal


Damit der Dutt auch richtig hält, ist das passende Haargummi ein unverzichtbarer Helfer. Es sollte zwar dünn sein, aber die Haare trotzdem gut zusammenhalten. Des Weiteren benötigen Sie kleine Klemmen, damit Sie diese Frisur perfekt stylen können. Ein Schaumfestiger für Volumen wie das NIVEA Volume Care Styling Mousse sorgt optisch für mehr Fülle. So wirken die edlen Knoten grösser und das Haar griffiger.


Die Top Frisurentrends: die Short Cuts

Lässig trifft auf chic – kurze Frisuren


Waren in den letzten Jahren meist lange Haare angesagt, zählen nun die Short Cuts zu den Highlights unter den Trends. Mit flachem Hinterkopf und nach vorne frisierter Vorderpartie wirken die Frisuren super-stylish.

Besonders tiefe Seitenscheitel mit vollem Pony und fransige Schnitte prägen den Look. Gern darf auch mit Produkten gearbeitet werden, die den Look unterstützen. Besonders das NIVEA Styling Creme Gel sorgt für Halt, bringt aber gleichzeitig Flexibilität in die Frisur.

Tolle Inspirationen und Anleitungen für Frisuren mit kurzen Haaren finden Sie in unserem Artikel "Die schönsten Kurzhaarfrisuren"

Die Top Frisurentrends: Long Waves

Der natürliche Beauty-Look


Ein weiterer wichtiger Trend sind ohne Zweifel sogenannte Long Waves, also lange Wellen.


Das Motto ist hier vor allem Natürlichkeit. Fransige Schnitte bringen eine tolle Fülle in Ihre Haare. Aber auch Varianten ohne Stufen wirken bei dieser Frisur lässig. Diese Frisur sieht mit einem Mittelscheitel besonders gut aus.


Um perfekte Wellen zu zaubern, müssen Sie die Haare einfach trocken föhnen und nur die Haarmitte mit dem Lockenstab wellen. Die Spitzen bleiben dabei glatt. Das sorgt für einen entspannten Touch.

Die Top Frisurentrends: der Pony

Auch dieses Jahr wieder angesagt


Kompakter und breiter als die Vorgänger, zeigen sich aktuelle Varianten des Ponys dicht und voll.


Besonders modische Varianten der Frisur schliessen über den Augenbrauen ab. Trendig sind auch lange Formen, die in der Mitte getrennt und zu den Seiten geföhnt werden.


Damit die Frisur perfekt hält und schön glänzt, eignet sich ein spezielles Glanz-Haarspray, wie der NIVEA Diamond Gloss Care Styling Spray. So gelingt der Pony perfekt.


Die Top Frisurentrends: Flechtfrisuren

Verspielte & süsse Frisuren zum Verlieben


Ob Cornrows, Fischgrätzopf oder der klassische Gretchenzopf: Raffinierte Flechtfrisuren sind derzeit angesagt wie nie. Eine bezaubernde Variante sind die sogenannten Halo Braids. Das „Halo“ steht dabei für einen geflochtenen Heiligenschein.

Und so geht die Frisur:

1. Dazu einfach einen Teil der Haare am Oberkopf mit einer Klammer feststecken.

2. Beide Seiten der Haare flechten und dabei die vorderen Haare auslassen, damit der Look natürlicher aussieht.

3. Anschliessend die Zöpfe etwas breiter machen, indem Sie sie leicht auseinanderziehen.

4. Jeden Zopf über den Kopf zur anderen Seite wickeln und beide mit einer Klammer fixieren.

5. Die restlichen Haare herunterlassen und etwas Haarspray aufsprühen. Fertig!

In unserem YouTube-Tutorial finden Sie eine genaue Anleitung für Halo Braids sowie weitere, tolle Videos mit schönen Frisuren.

Entdecken Sie ausserdem die trendigsten Flechtfrisuren in unserem Magazinartikel "Verspielte und süsse Flechtfrisuren".


Trendfrisuren für Männer

Nicht nur Frauen glänzen dieses Jahr haartechnisch mit tollen Trendfrisuren. Die Must-Have Trends können auch Männer ganz einfach nachstylen.


Das ist bei Männern zurzeit richtig angesagt:

  • Blond und Braun mit hellen Strähnen
  • Wuscheliger Lockenkopf
  • Strenge Gelfrisur mit Seitenscheitel oder Vintage-Tolle
  • Brit Pop Chic Frisuren mit seitlich rasierten Partien
  • Vollbart und 3-Tage-Bart

Coole Frisurentrends brauchen pflegende Stylingprodukte

Styling-Tipps für bezaubernde Frisuren


Damit die Frisuren auch perfekt gelingen, benötigen Sie natürlich die richtigen Helferlein wie Haarspray und Schaumfestiger. Doch nicht nur auf die passenden Produkte, sondern auch auf deren richtige Anwendung kommt es an.

Wussten Sie zum Beispiel, dass Sie einen leichteren Halt mit Haarspray erzielen können, wenn Sie ihn zuvor auf die Hände auftragen?
 
Diesen und viele weitere Tipps zum richtigen Styling für Ihre Frisuren finden Sie in unserem Artikel "Die Top 5 Tipps für Ihr Haarstyling".

Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Styling!

Starker Halt, ohne zu verkleben

Unsere Empfehlungen für Sie