Entdecken Sie NIVEA

Ich suche nach Informationen oder Produkten für

Clevere Tipps für das Styling mit Haarspray

Die richtige Stärke und praktische Anwendungstricks

Schnelle Anwendung – langer Halt! Unter den Haarstyling-Produkten zählt Haarspray zu den besonders vielseitigen Helfern: Mehr Volumen oder eleganter Sleek-Look? Kein Problem mit diesen Produkt-Tipps und Styling-Tricks.

Haarspray-Ratgeber: So finden Sie das passende Produkt

Wunderschöne Haare – perfekt in Form: Ob Alltagsfrisur oder aufwändiges Flecht-Styling. Mit Haarspray lassen sich die Haare auf Knopfdruck bändigen.

Wie funktioniert eigentlich Haarspray?

  • Haarspray ist ein Aerosol-Produkt und wird mithilfe von Gas als feiner Nebel über einen Präzisionssprühkopf freigesetzt. So lassen sich die mikrofeinen Partikel des Haarsprays gleichmässig auf dem Haar verteilen.
  • Beim Trocknen bildet das Spray einen feinen Film, der die Haare zusammenhält. Richtig angewendet legt sich die feine Produktschicht rund um das Haar und verleiht selbst dünnen Haaren mehr Griff.

 Was ist das beste Haarspray für mich?

  • Ein gutes Haarspray sorgt abhängig vom Stärkegrad für einen leichten bis sehr festen Halt. Je nach Anlass, sind deswegen Haarsprays in verschiedener Stärke-Stufe zu empfehlen.
  • Es trocknet schnell, bildet eine leicht glänzende Schicht und hinterlässt keine klebrigen Rückstände im Haar.
  • Hochwertige Haarsprays verfügen darüber hinaus über pflegende Inhaltsstoffe, die das Haar nicht austrocknen. Heisst auch: Es ist kein Problem, die Haare täglich mit Haarspray zu stylen.

Wie wende ich Haarspray richtig an?

Damit sich das Spray gleichmässig verteilt, aus etwa 30 Zentimetern Abstand aufsprühen. Dabei die Spraydose in Bewegung halten, damit sich nicht zu viel Produkt auf einzelnen Partien sammelt. Seien Sie sparsam und sprühen Sie lieber einmal nach.

Haarspray auf nasses oder trockenes Haar?

Geben Sie Haarspray stets auf trockenes Haar. Nasse Haare würden durch die spezielle Haarspray-Formel verkleben. Ausnahme: Wollen Sie sich einen Wet Look stylen, ist dieser Effekt sogar erwünscht.

Was bedeuten die verschiedenen Haarspray-Stärke-Stufen?

  • Stufe 1 und 2: Leichter Halt
    Haarsprays mit Stärkegrad 1 und 2 schränken das Haar nicht in seiner natürlichen Bewegung ein. Sie fixieren die Haare also nur sehr leicht. So eignet es sich zum Beispiel perfekt für den Undone-Look. Feine, fliegende Haare lassen sich ausserdem bändigen.
  • Stufe 3 und 4: Starker und extra starker Halt
    Sollen die Haare zwar noch locker schwingen, aber dennoch gut in Form gehalten werden, dann ist ein Stärkegrad von 3 oder 4 ideal. Für aufwendigere Stylings, verwenden Sie am besten ein Haarspray mit extra starkem Halt.
  • Stufe 5: Ultra-starker Halt
    Um ausgefallene Flecht- oder Hochsteckfrisuren zu fixieren, ist Stärkegrad 5 die richtige Wahl.
  • Stufe 6: Mega-starker Halt
    Bei diesem Stärkegrad handelt es sich um stark festigenden Haarlack. Er eignet sich für bewegungsfreudige Aktivitäten, zum Beispiel zum Tanzen, bei Aufführungen oder Events, wenn Ihre Frisur besonders lange halten muss.

Welches Haarspray passt zu mir?

  • Haarspray eignet sich grundsätzlich für alle Haartypen.
  • Bei gefärbten Haaren empfehlen sich spezielle Haarsprays, welche die Haarfarbe schützen.
  • Bei strapazierten Haaren verwenden Sie am besten Haarsprays, die mit pflegenden Inhaltsstoffen versehen sind.

Einfache Tricks für Stylings mit Haarspray

Haarspray eignet sich nur zum Fixieren der fertigen Frisur? Stimmt nicht! Das Beauty-Produkt ist ein vielseitiges Allround-Talent. Diese Styling-Tricks verraten Ihnen, wie Sie es einsetzen können.

Die richtige Pflege nach dem Haarspray-Styling

Vor dem Schlafengehen sollten Sie das Stylingprodukt am besten gründlich ausbürsten. Zudem tut ihnen jetzt eine Extraportion Pflege gut.

Haarspray entfernen – so einfach geht‘s:

  • Bei einem leichten Haarspray reicht es, das Haarstyling-Produkt einfach auszubürsten. Eventuell verbliebene Rückstände lassen sich problemlos bei der nächsten Haarwäsche auswaschen.
  • Kam ein stärkeres Haarspray oder ein Haarlack zum Einsatz, waschen Sie die Haare am besten direkt nach dem Ausbürsten aus. So vermeiden Sie, dass Ihre Haare während Sie schlafen durch Reibung auf dem Kissen brechen.
  • Intensiv und besonders schonend reinigen Mizellen Shampoos die Haare. Wer empfindliche Kopfhaut hat, kann ein sensitives Mizellen Shampoo verwenden.
  • Schenken Sie Ihren Haaren im Anschluss an die Haarwäsche eine Portion Feuchtigkeit. Eine pflegende Kur, zum Beispiel eine Sprühkur, oder eine reichhaltige Haarspülung bieten sich dafür an. Sie unterstützen das Haar bei der Regeneration.

Abschminken und ab ins Bett?

Nicht nur das Gesicht sollte vor dem Schlafengehen vom Make-up befreit werden: Entfernen Sie stets auch Haarspray oder andere Stylingprodukte aus den Haaren. So verhindern Sie, dass die Haare brechen.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Erfahren Sie als erstes von Produktneuheiten & Aktionen

* Dieses Feld ist ein Pflichtfeld